Aktuelle Zahlen für Deutschland

Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter – Experten befürchten vierte Welle

RKI-Chef Lothar Wieler
+
Das Robert Koch-Institut hat erneut steigende Corona-Zahlen in Deutschland gemeldet.

Die Corona-Zahlen in Deutschland gehen wieder hoch. Laut dem Robert Koch-Institut ist die Sieben-Tage-Inzidenz den zehnten Tag in Folge gestiegen.

Berlin – Über Wochen hinweg konnte Deutschland endlich sinkende Corona-Zahlen verbuchen. Seit einigen Tagen gibt es jedoch eine Kehrtwende. Die Inzidenzwerte gehen wieder hoch – Experten warnen jetzt vor einer vierten Welle der Pandemie.

Corona-Lage in Deutschland: RKI meldet steigende Zahlen – Inzidenz fast wieder zweistellig

Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz ist den zehnten Tag in Folge gestiegen. Das geht aus den aktuellen Zahlen des Robert Koch-Instituts (RKI) von Samstagmorgen (17. Juli) hervor. Insgesamt haben die Gesundheitsämter dem RKI innerhalb eines Tages 1608 Neuinfektionen gemeldet.

Die Inzidenz für Deutschland liegt damit am Samstag bei 9,4 – noch am Freitag (16. Juli) hatte sie bei 8,6 gelegen. Beim jüngsten Tiefststand am 6. Juli hatte die Sieben-Tage-Inzidenz 4,9 betragen. Betroffen seien nun vor allem Berlin, Hamburg und Bremen.

Corona-Zahlen in Deutschland steigen wieder: Impftempo darf nicht nachlassen

Die erhöhten Corona-Zahlen lösen bereits erste Sorgen aus. Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger warnte davor, dass das Impftempo in Deutschland nachlassen könnte. „Wir müssen aufpassen, dass wir das Erreichte nicht verspielen“, so der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) der Deutschen Presse-Agentur (dpa). „Wir müssen weiter impfen, impfen, impfen, damit sich die Lage weiter stabilisiert.“

Wissenschaftler der Technischen Universität Berlin (TU) erwarten bereits eine vierte Welle der Corona-Pandemie. „Laut unseren Simulationen wird im Oktober ein exponentieller Anstieg bei den Krankenhauszahlen starten. Falls die derzeitige Entwicklung anhält, wird dies sogar früher beginnen, und sich im Oktober dann nochmal verstärken“, heißt es im neuen Bericht der Gruppe.

Steigende Corona-Inzidenz: Experten erwarten die vierte Welle

Den Anstieg der Sieben-Tage-Inzidenzen wertet das Experten-Team als „beunruhigend“. Nur wenn die Impfstoffe gegen die Delta-Variante deutlich besser wirkten als derzeit bekannt oder wenn eine Impfquote von 95 Prozent erreicht werde, bleibe eine vierte Welle in den Simulationen aus.

Mehr zum Thema