Video gibt Vorschau

Halloween bei Burger King: Kette plant 2020 Grusel-Aktion - Schock für Kunden

Burger King plant an Halloween 2020 eine besondere Grusel-Aktion für die Kunden. Die müssen ziemlich mutig sein, wenn sie den Horror-Spaß mitmachen wollen.

Schweden - Fans von Halloween freuen sich schon: Am Samstag (31. Oktober) darf es wieder schaurig zugehen, gruseln ist angesagt. Das hat sich auch die Marketingabteilung von Burger King in Schweden gedacht. Sie hat sich eine irre Halloween-Idee für die Kunden der Fastfood-Kette ausgedacht.

FastfoodketteBurger King
Gründung1954 in Jacksonville, Florida (USA)
ZentraleMiami, Florida (USA)
CEODaniel Schwartz (seit 7. Juni 2013)

Gruselige Halloween-Aktion bei Burger King: Adaption von Partyspiel„Bloody Mary“

Und eines ist sicher: Die Aktion hat absolut das Zeug, dem einen oder anderen einen heftigen Schrecken einzujagen. Für seine Grusel-Aktion bedient sich Burger King in Schweden an einem bekannten Partyspiel. An Halloween soll dann aber eine andere Variante von „Bloody Mary“ gespielt werden.

Das Gruselspiel ist vor allem im englischen Sprachraum bekannt und funktioniert folgendermaßen: Vor einem Badezimmerspiegel muss man dreimal nach „Bloody Mary“ rufen. Danach erscheint ein rachsüchtiger Geist, der sich meist als bleiche junge Frau mit langen Haaren und einer blutenden Kopfwunde präsentiert. In Schweden kennt man das Spiel als „Svarta Madam“.

„Cancelled Clown“ bei Burger King: Halloween-Aktion erfordert Mut

Es nun einfach so als Halloween-Gag für die Burger-King-Kunden zu adaptieren, erschien den Mitarbeitern aus Schweden wohl zu langweilig. Aus dem Geist machten sie - vermutlich als kleinen Seitenhieb an die Konkurrenz von McDonald‘s - einen Clown. (Mehr aktuelle Nachrichten zu Burger King auf RUHR24.de).

Konkret bedeutet das: Wer nun an Halloween in einer Burger-King-Filiale zur Toilette geht, sollte sich genau überlegen, wie mutig er ist. Wer sehr mutig ist, kann auf dem Klo vor einen Spiegel treten und dreimal nach dem „Cancelled Clown“ rufen. Zeigt er sich, dann gehen die Lichter in der Toilette aus – und dem Rufer droht eine gruselige Überraschung.

Video zeigt „Cancelled Clown“ bei Burger King - nichts für Angsthasen

Ein Video zeigt bereits, wie schaurig es beim „Cancelled Clown“ von Burger King werden kann. Da ist Gruselfieber garantiert und deshalb sicher kein Spaß für Angsthasen. Aber natürlich sollen mutige Kunden auch etwas von der Aktion haben. Sie erhalten laut der Restaurantkette eine kleine Belohnung.

Für die Horrorsequenz auf der Toilette bei Burger King sorgt übrigens ein „smarter“ Spiegel, der mit einer speziellen Stimmerkennungssoftware ausgestattet ist. Erkennt diese den Begriff „Cancelled Clown“, dann wird in dem Raum eine Kombination aus Sound-, Licht- und visuellen Effekten abgespielt.

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand, Moritz Frankenberg/dpa; Collage: RUHR24