Heckenschnitt

Buchsbaum schneiden: Im September sollte Feinschnitt erfolgen

Ein Buchsbaum wird beschnitten.
+
Der Grobschnitt des Buchsbaumes erfolgt im Frühjahr, während der Feinschnitt im Herbst stattfindet.

Im September sollten Sie nicht nur Obstbäume und Stauden zurückschneiden, sondern auch den Buchsbaum. Hier darf aber nur ein Feinschnitt erfolgen.

Ob als Balkonpflanze im Kübel, Sichtschutz oder als behutsam geschnittene Kunstform: Der Buchsbaum zählt zu den beliebtesten Hölzern im Garten.
Das immergrüne und winterharte Gewächs sollten Sie im September noch einmal leicht schneiden, wie 24garten.de weiß.

Beachten Sie zudem, dass Sie nur sehr scharfe und am besten vorher desinfizierte Schneidwerkzeuge benutzen. Blätter und Äste nur gerade durchschneiden und niemals quetschen. Da der Buchsbaum oftmals in die runde Form geschnitten wird, eignen sich hier kurze Scheren besser als solche, mit langen Klingen. Lediglich bei geraderen Hecken ist eine lange Schere angebracht, da man hier einfacher schneiden kann.