Gefährliche Giftpflanze ähnelt Kräutern

Tödliche Gefahr: So schlimm wirkt das Gift des Gefleckten Schierlings

Ein Grabstein mit einer Schnecke.
+
Wer den Gefleckten Schierling konsumiert, dem droht ein schlimmer Tod.

Kräuter-Sammler sollten aufpassen: Der Gefleckte Schierling ähnelt manchen Kräutern, ist aber Deutschlands tödlichste Giftpflanze.

Seine absolute Tödlichkeit ist schon in der Antike belegt. Und durch sein ganz übles Gift in allen Teilen zählt der Gefleckte Schierling zu den gefährlichsten Giftpflanzen Deutschlands.
Unkundige Kräuter-Sammler verwechseln den Gefleckten Schierling allerdings mit bekömmlichen Gewürzen, wie echo24.de weiß.
Doch damit können sie sich die Hölle in den heimischen Haushalt und die Küche holen.

Das in allen Teilen des Gefleckten Schierlings vorkommende Gift rafft Menschen und Tiere gleichermaßen dahin. Deshalb sollten Sammler größte Vorsicht walten lassen, wenn sie sich auf die Suche nach Kerbelkraut, Petersilie und Co. machen. *echo24.de ist ein Angebot von IPPEN MEDIA.