Mehr Vielfalt im Puppenhaus

Veränderungen bei Barbie - Fans freuen sich über neuen Look der berühmten Puppe

Mattel wurde lange für das veraltete Schönheitsideal der Barbie kritisiert. Jetzt legt der Hersteller über 176 einzigartige Puppen nach. 

  • Die neue Kollektion der Barbie Puppe von Mattel sorgt für einige Überraschungen. 
  • Die neuen Puppen sollen mehr Vielfalt ausstrahlen. 
  • Auch Ken ist mit einem neuen Look dabei. 

Dortmund / NRW - Schlank und sportlich, blond, und makellos: So präsentiert Mattel seit mehr als 60 Jahren seine Aushänge-Puppe Barbie. Nach wiederkehrender Kritik in den vergangenen Jahren kommt aber auch der Spielzeughersteller allmählich im 21. Jahrhundert an und überrascht nun seine Fans mit einem neuen Look der beliebten Puppe

Neuer Look für Barbie: Mattel stellt über 176 neue Puppen vor 

Barbie bekommt aber nicht einfach nur einen anderen Haarschnitt oder neue Accessoires: Die Veränderungen umfassen sowohl Hautfarbe, Körperformen als auch Handicaps, wie Mattel auf seiner Homepage präsentiert. Da wäre eine Barbie mit der Hautkrankheit Vitiligo, die dem berühmten Topmodel Winnie Harlow stark ähnlich sieht. Eine Barbie im Rollstuhl sowie eine Puppe mit goldener Beinprotese gehören ebenfalls zum neuen Sortiment.

Auch eine androgyne Barbie mit Kurzhaarfrisur und lässiger Kleidung ist Teil der neuen Kollektion. Und generell: Bei den Haarfarben und Frisuren scheinen ab sofort keine Grenzen mehr gesetzt zu sein. Während eine Barbie mit Glatze daherkommt und eine weitere eine Pastellmähne trägt, präsentiert auch ein Ken in der Kollektion seine fliederfarbene Frisur. Ein anderer trägt langes Haar. 

Barbie: Kollektion bisher nur in den USA erhältlich

Mattel selbst nennt seine Kollektion, die über 176 Puppen umfasst, "The Evolution of Barbie". Der Hersteller gibt an, neun Körpertypen, 35 Hautfarben und 94 unterschiedliche Frisuren zu repräsentieren. Jede Puppe ist dabei außerdem mit einem einzigartigen Outfit ausgestattet. 

Aktuell sind die vielfältigen Puppen nur in den USA erhältlich. Laut Hersteller sollen sie preislich zwischen 9.99 und 19.99 US-Dollar liegen. Wann und wo die Barbies auch hierzulande verfügbar sein werden, ist noch unklar. Bereits im Herbst vergangenen Jahres kündigte Mattel Barbies im Rollstuhl und mit veränderten Körperformen an

Neuer Look für Barbie: Fans zeigen sich im Internet begeistert

Die Reaktionen auf die vielfältigen Barbies im Internet fallen vor allem positiv aus. "Ken mit langen Haaren - endlich", schreibt eine Nutzerin auf Instagram. "Danke, dass ihr auch Puppen für Mädchen wie mich macht, die an Haarausfall leiden," schreibt eine weitere. 

Dass Mattel sich nun der bisherigen Kritik an Barbie in dieser Form stellt, kommt gut an. Einige User wünschen sich glatt in ihre Kindheit zurück: "So cool! Ich wünschte ich wäre noch mal 9 Jahre alt." 

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema