Lifehack zum Obst

Bananen sind noch grün: Türen-Trick lässt das Obst schneller reifen

Bananen sind beim Kauf oft noch grün. Mit einem einfachen Trick reift das Obst in nur 20 Minuten.

Dortmund – Bananen sind ein beliebter Snack und das ganze Jahr über erhältlich. Richtig lecker schmeckt das Obst den meisten allerdings nur reif, denn dann ist das Fruchtfleisch unter der Schale umso süßer. Wer im Supermarkt zu den grünen und harten Exemplaren greift, kann diese zu Hause mit einem einfachen Trick in kürzester Zeit nachreifen lassen.

ObstBanane
Erntezeitganzjährig
VitamineVitamin A, B1, B2, B3, B5, C

Grüne Bananen: Mit diesem Trick reift das Obst schneller

Um die Bananen nachreifen zu lassen, gibt es einige Tipps und Tricks. Doch einige von ihnen scheinen mehr Nachteile als Vorteile zu haben. Deshalb sollten Verbraucher zu der sicheren Variante greifen: dem Backofen. Dafür sollen nach Angaben von wmn.de Löcher in die Schale gestochen werden. Im Anschluss kommt das Obst bei 150 Grad für 20 Minuten in den Backofen.

Nach einiger Zeit verfärbt sich die Schale braun, woran Hobbyköche erkennen können, dass die Banane fertig ist. Durch die Hitze wird die Frucht weich und süß, weshalb sie sich besonders gut zum Backen von Bananenbrot oder als Topping im Haferbrei eignet.

Auch als kleine Stärkung zwischendurch kann das reife Obst verzehrt werden. Vorher sollte es jedoch unbedingt abkühlen. Doch auch nach dem Verzehr ist Vorsicht ist geboten, denn wer seine Bananenschale falsch entsorgt, muss mit Bußgeldern rechnen.

Bananen sind noch grün: Mikrowelle nutzen – Top oder Flop?

Einige Verbraucher schwören anstelle des Backofens auf die Mikrowelle und das aus gutem Grund: Es geht deutlich schneller. Bereits nach 30 Sekunden soll die Banane weich sein. Doch dieser Lifehack hat auch Nachteile: Wer vor dem Start in der Mikrowelle vergisst, Löcher in die Schale zu stechen, muss mit einer Explosion des Obstes rechnen.

Auch geschmacklich soll die Banane nach Angaben von wmn.de nicht sonderlich gut sein. Die Banane soll ähnlich wie anderes Mikrowellenessen schmecken, nämlich gummiartig und fad.

Grüne Bananen zu Hause reifen: Papiertüte als Alternative

Alternativ zum Backofen und der Mikrowelle kann eine Papiertüte genutzt werden. Diese sorgt ohne Hitze für die nötige Reife der Bananen. Das Obst stößt während der Verwandlung von Grün nach Braun das Reifegas Ethylen aus.

Um Bananen zu Hause nachzureifen, gibt es verschiedene Tricks.

Sobald das Affenbrot in Papier eingehüllt ist, kann dieses Gas nicht entweichen. Dadurch reifen Bananen schneller. Doch auch Früchte können durch diesen Trick ganz einfach nachreifen.

Dieser Prozess nimmt allerdings deutlich mehr Zeit in Anspruch als die anderen Methoden. Denn im Gegensatz zu diesen benötigt der Papiertüten-Trick immer noch einige Tage, bis das Obst süß und weich ist.

Rubriklistenbild: © Imago

Mehr zum Thema