Baden-Württemberg

Energiekrise – EnBW erhöht Gaspreise ab Dezember

Die Energiekrise macht Versorgern wie Verbrauchern zunehmend zu schaffen. Die baden-württembergische EnBW reagiert nun – und erhöht ab Dezember die Gaspreise deutlich. Wieder. Wie stark der Anstieg ausfällt, lesen Sie hier:

Karlsruhe - Nur wenige Monate nach der letzten kräftigen Erhöhung hebt der Energieversorger EnBW Energie Baden-Württemberg AG die Gaspreise weiter massiv an. Zum 1. Dezember steigen die Preise in der Grundversorgung. Der bisherige Durchschnittspreis an den Großhandelsmärkten für das laufende Jahr habe sich verfünffacht, zeitweise gar verzehnfacht. Auch nach der Preiserhöhung liege der Gaspreis bei der EnBW allerdings weiterhin unter dem Marktdurchschnitt.
HEIDELBERG24 verrät, wie hoch der Gaspreisanstieg bei EnBW ab Dezember ausfallen wird.

Die durch den Ukraine-Konflikt drastisch gestiegenen Gaspreise machen Versorgern wie Verbrauchern zunehmend zu schaffen. Auch kommunale Versorger ächzen unter der Energiekrise. (mko)

Rubriklistenbild: © picture alliance / Christoph Schmidt/dpa/Archivbild