Bild: dpa

Bei vielen steht mit den Sommerferien auch der große Sommerurlaub an. Viele Leute fliegen in den Urlaub, noch mehr allerdings fahren mit dem Auto.

  • Wer mit dem Auto in den Urlaub fährt, sollte vorher einen gründlichen Check machen.
  • Der Luftdruck der Reifen sollte der Ladung angepasst werden.
  • Es sollte genug Kühlwasser vorhanden sein.

Urlaubsvorbereitungen bedeuten oftmals Stress und lösen bei manchen Menschen schnell mal Kopfschmerzen aus. Ein AutoCheck kann da schon mal untergehen, dabei ist er so wichtig und geht auch super schnell. Wir haben eine kleine Checkliste zusammengestellt mit Dingen, die man vor der großen Fahrt kontrollieren sollte:

1. Die Reifen

Mit der Zeit fahren Reifen sich einfach ab, das ist klar. Neben dem Profil, sollte man allerdings auch unbedingt den Luftdruck überprüfen und vor allem der Ladung anpassen. Bei schweren Koffern, Strandtaschen und Kühlboxen, kann der sich nämlich schnell mal ändern.

2. Das Motoröl

Wenn der Ölstand zu niedrig ist, kann das schädlich für den Motor sein. Daher: Überprüfen! Dafür sollte man das Auto auf eine gerade Fläche abstellen, den Motor abstellen und herunterkühlen lassen.

+++ 6 Mythen und Fakten rund um Sonnencreme – das wusstest du noch nicht +++

Dann die Motorhaube öffnen, den Ölmessstab herausziehen und mit einem sauberen Lappen abputzen. Anschließend wieder bis zum Anschlag in die Öffnung stecken und wieder herausziehen. Der Ölstand müsste dann zwischen der maximalen und minimalen Markierung liegen.

3. Das Licht

Einfach zu testen, aber super wichtig. Alle Lichtquellen einmal anmachen und gründlich überprüfen, ob dann auch alles leuchtet, was am Auto leuchten soll.

4. Die Batterie

Die Batterie zu testen ist zwar für ältere Autos noch wichtiger als für neue, aber auch bei denen kann es nicht schaden. Je älter eine Batterie ist, desto schwächer wird sie. Neben dem Alter können allerdings auch heftige Winter oder Sommer ihr schaden. Bei hohen Temperaturen ist sie einfach empfindlich und bevor das Auto im Urlaub nicht anspringt, sollte man vielleicht doch einen kurzen Check in einer Werkstatt machen lassen.

5. Das Kühlsystem

Gerade bei heißen Temperaturen sind die Kühlsysteme wichtig. Sowohl die Klimaanlage für die Personen sollte funktionieren, als auch die Kühlung des Autos. Das bedeutet: Es sollte genug Kühlwasser vorhanden sein. Das kann man an jeder Tankstelle überprüfen und nachfüllen.

6. Die Scheibenwaschanlage

Saubere Scheiben erleichtern definitiv das Fahren. Daher sollte man vor der Abfahrt auch nochmal checken, ob genug Scheibenwischwasser da ist.

Ein Ehepaar in Norwegen geriet in ihrem Auto trotzdem in Gefahr.

Auch für alle die mit dem Flugzeug in den Urlaub fliegen, haben wir ein paar gute Tipps.