Gesundheit

Augenringe kaschieren: Wunder-Hausmittel hilft bei müden Augen

Immer mal wieder hat man mit dunklen Ringen unter den Augen zu kämpfen. Zum Glück gibt es dagegen einige Wunderwaffen aus dem Haushalt.

Dortmund – Die meisten Menschen machen früher oder später Erfahrungen mit Augenringen. Bei manchen liegt es am zu wilden Feiern, bei anderen an harter Arbeit. Andere sind nachts auch einfach schlaflos. Das Ergebnis ist bei allen dasselbe. Aber wie wird man die nervigen Schatten unter den Augen wieder los?

BegriffAugenringe
FachbegriffHalonierung
Indizienbläuliche Verfärbungen unter den Augen

Augenringe loswerden: Grund für Schatten unter den Augen ist nicht immer die Müdigkeit

Viele greifen als Erstes zu Make-Up. Denn selbst in einer Videokonferenz im Homeoffice möchten viele gut aussehen, wie Merkur* berichtet. Doch die Schminke ist nicht immer notwendig, denn mit einigen Hausmitteln verschwinden die unerwünschten Verfärbungen wie von selbst.

Menschen denken bei Augenringen in der Regel gleich an einen Schlafmangel. Kein Wunder, denn sie lassen uns müde und dazu noch ganz schön alt aussehen. Doch die Schläfrigkeit ist nicht immer Schuld an den dunklen Ringen. Oft gibt es ganz andere Ursachen, auf die die Meisten gar nicht kommen würden.

So können laut T-Online.de beispielsweise auch blutverdünnende Medikamente gegen Kopfschmerzen für dunkle Schatten unter den Augen sorgen. Durch die Einnahme erweitern sich die Gefäße unter den Augen, und die feinen Äderchen werden dadurch als dunkle Ringe sichtbar. Auch durch hormonelle Veränderungen wie bei der Periode verfärben sich die Tränensäcke. Nach Angaben von heilpraxisnet.de können die Schatten auch infolge von einer Bindehautentzündung auftreten.

Augenringe mit Hilfe von Salatgurken loswerden: Wie das Essen zur Wunderwaffe wird

Als Schönheits-Hausmittel sind sie eigentlich nicht neu: Die Gurken auf den Augen – etwa, wenn dabei auch eine Gesichtsmaske einwirkt. Dieser simple und zudem günstige Lifehack kann wahre Wunder bewirken und die Augenringe tatsächlich verschwinden lassen, wie harpersbazaar.de berichtet.

Denn durch die Feuchtigkeit eignet sich eine gekühlte Salatgurke als absoluter Beauty-Booster. Vitamib B, C und K sowie Kalium und Eisen sorgen außerdem für eine straffe und helle Haut. Die Anwendung ist ganz einfach: Nach 30 Minuten im Kühlschrank kommt das grüne Hausmittel für 10 Minuten auf die geschlossenen Augen.

Schuld an den Augenringen ist nicht immer die Müdigkeit.

Augenringe mit Kartoffeln bekämpfen: Wie die tolle Knolle zur Beauty-Routine verhelfen kann

Obwohl es erstmal völlig skurril klingt, lässt sich auch die Kartoffel wunderbar als Mittel gegen Augenringe einsetzen. Sowohl die Mineralien als auch die Vitamine B und C haben nämlich ebenfalls eine aufhellende Wirkung auf die Augenpartie. Für die Anwendung wird eine Kartoffel in dünne Scheiben geschnitten, und 15 Minuten auf die Augenlider gelegt. Nach der Anwendung kann man das Gesicht einfach mit kaltem Wasser abspülen.

Auch Kokosöl und Teebeutel können gegen Augenringe helfen, denn sie spenden Feuchtigkeit und sorgen beim Einmassieren mit den Fingerspitzen für Entspannung. Das Öl glättet zusätzlich die Fältchen, macht die Haut wieder angenehm geschmeidig und lässt sie strahlen. Wenn die Beschwerden länger anhalten, sollte jedoch unbedingt ein Arzt aufgesucht werden. *Merkur ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © picture alliance / SvenSimon, Frank Hoermann/SVEN SIMON, Collage: Sabrina Wagner/RUHR24

Mehr zum Thema