„Voll an der Botschaft vorbei“

Aldi: Werbung zum Valentinstag spaltet das Netz

Blick auf ein Logo von ALdi Nord an einem Aldi-Markt.
+
Filiale von Aldi Nord (Symbolfoto)

Zum Valentinstag setzt Aldi Nord auf einen intimen Werbespot mit sinnlichen Bildern. So kommt die Aktion bei den Discounter-Kunden an:

Essen - Eine aufregende Inszenierung von Händen unterschiedlichster Menschen, die sich auf intime Weise an den süßen Köstlichkeiten begegnen“, beschreibt Aldi* Nord seine neueste Werbekampagne „Tasty Thoughts - Liebe nach unserem Geschmack“ zum Valentinstag 2022. Im neuen Werbespot des Discounter-Riesen finden sich etliche sinnliche Anspielungen wieder – so zum Beispiel Finger, die langsam in ein Glas Honig eintauchen oder zu einer Banane greifen. Das eigentliche Sortiment von Aldi rückt dabei erstmal völlig in den Hintergrund.
HEIDELBERG24* verrät, wie die Kunden von Aldi Nord auf den neuen Werbespot zum Valentinstag reagieren – und was Schwesterkonzern Aldi Süd zum Tag der Liebe anders macht.

Der neue Werbespot von der Agentur Kolle Rebbe schmeckt nicht allen Kunden des Discounter-Riesen. Unter dem 45-sekündigen Video, das rund 20 Stunden nach Veröffentlichung auf dem Aldi Nord-Kanal immerhin bereits rund 160.000 Aufrufe verzeichnete, fallen die Reaktionen gemischt aus. *HEIDELBERG24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.