Änderung beim Discounter

Neuerung bei Aldi – einige Kunden dürfte sie enttäuschen

Kunden müssen sich bei Aldi Süd jetzt auch einschneidende Änderungen beim Einkauf gefasst machen.
+
Kunden müssen sich bei Aldi Süd jetzt auf einschneidende Änderungen beim Einkauf gefasst machen.

Bei Aldi steht für Kunden wieder eine Änderung an. Doch diese dürfte viele Discounter-Fans nicht besonders glücklich machen.

Kassel - Alles neu macht der Mai. Doch nicht immer sind die Neuerungen positiv. Das werden bald auch einige Aldi-Kunden* merken. Denn Aldi Süd führt einige einschneidende Änderungen bei seinen Einkaufswagen ein.

Statt weiter auf Komfort zu setzen, sind die Wagen deutlich einfacher gestaltet, als ihre Vorgänger. Handy-Halter oder Lupe sucht man bei den neuen Einkaufswagen von Aldi Süd* vergebens, wie hna.de berichtet. Ebenso fehlt der Taschenhaken. Was Kunden darüber hinaus ins Auge fallen wird, ist die neue Farbe. Statt dem trendigen grau sind die Neuankömmlinge nämlich wieder silberfarben.

Und auch der Griff ist neu. Statt der bequemen seitlichen Griffe, die sich an die Hände der Kunden anschmiegten, haben die neuen Aldi-Wagen jetzt wieder ein ganz einfaches Griffrohr. Nach Recherchen von Chip.de lässt sich der neue Einkaufswagen von Aldi Süd* aber immerhin leichter im Discounter bewegen. Auf dem Parkplatz sehe das leider anders aus. Hier macht der veränderte Wagen eher Schwierigkeiten beim Lenken und es benötigt mehr Kraft, ihn fortzubewegen. *hna.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.