Achtung vor Schnäppchen

Apple-Produkt bei Aldi ab Ende Januar im Angebot – Vorsicht ist geboten

In der kommenden Woche bietet Aldi seinen Kunden ein beliebtes Produkt zum Schnäppchen-Preis an. Warum man sich einen Kauf trotzdem gut überlegen sollte.

Essen – Aldi bietet immer mal wieder Marken-Produkte im Angebot an. So konnten Kunden in der Vergangenheit beispielsweise das iPhone 8 zum Schnäppchenpreis ergattern. In der kommenden Woche landet ein weiteres Gerät des Herstellers im kurzzeitigen Angebot des Discounters: die Apple Watch.

DiscounterAldi
HauptsitzEssen
Gründung1961

Aldi: Discounter hat ab dem 27. Januar eine Apple Watch 3 zum Schnäppchenpreis im Angebot

Seit ihrer Markteinführung im Frühjahr 2015 entwickelte sich die Apple Watch schnell zu einer der beliebtesten Smartwatches im Handel und wurde 2020 und 2021 sogar Testsieger bei Stiftung Warentest. Besonders unter Sportlern ist die Uhr mit digitalen Funktionen beliebt: Sie überwacht den Kreislauf, erkennt Aktivitäten und misst die verbrauchten Kalorien. Doch der Technik-Spaß ist nicht günstig: Je nach Ausstattung müssen Kunden für ein aktuelles Modell der Apple Watch zwischen 400 und 500 Euro hinlegen.

Wem das zu teuer ist, der kann am Donnerstag (27. Januar) bei Aldi Süd eine „Renewd Watch Series 3“ für 169 Euro kaufen. Doch der Produktname und das dazugehörige Bild machen stutzig: Obwohl die Uhr auf dem Foto aussieht wie eine Apple Watch, wird in der Produktbeschreibung der Hersteller mit keinem Wort erwähnt. Warum?

Apple Watch „Renewd“ bei Aldi hat großen Makel – Kunden sollten deshalb vorsichtig sein

Ganz einfach: Bei dem von Aldi angebotenen Produkt handelt es nicht um eine neue Apple Watch*, sondern um ein generalüberholtes Produkt des Unternehmens „Renewd“, berichtet auch Mannheim24*.

Das Unternehmen Renewd hat sich darauf spezialisiert, gebrauchte Elektrogeräte von Apple und anderen Herstellern zu erneuern. Sie werden dazu auf Funktionstüchtigkeit getestet und komplett gereinigt. Defekte oder fehlende Teile werden ausgetauscht oder ersetzt. Im Anschluss werden die generalüberholten Produkte professionell verpackt und zu vergünstigten Preisen beispielsweise bei Discountern verkauft.

Neue Apple Watch 3 kostet nur 50 Euro mehr als das gebrauchte Modell bei Aldi von „Renewd“

Eine Apple Watch für 169 Euro dürfte auf den ersten Blick als echtes Schnäppchen wirken, doch als Kunde sollte man sich vor dem Kauf bewusst machen, dass man keine neue, sondern eine gebrauchte Uhr kauft. Zudem handelt es sich bei der angebotenen Uhr um die Serie 3, die bereits am 22. September 2017 auf den Markt kam. Heißt, dass es nicht mehr lange neue Apple-Software für die Smartwatch geben dürfte.

Zudem hat Apple die Uhr selbst auch noch im Verkauf. Kunden können sie ab 219 Euro kaufen – als Neuware. Alleine deshalb stellt sich die Frage, warum man für nur 50 Euro weniger ein gebrauchtes Modell kaufen sollte. Zumal es zwischen neu und gebraucht einen großen Unterschied beim Akku geben dürfte.

Kunden könnte die vergünstigte Apple Watch von Aldi teuer zu stehen kommen

Während man sich als Kunde bei einer neuen Watch keine Gedanken um die Funktion seines Akkus machen muss, sieht das bei der Uhr von Renewd ganz anders aus.

Zwar teilt das Unternehmen auf seiner Website mit, dass die Batterien „auf verschiedene Weise“ getestet werden und „strengen Richtlinien der Herstellersoftware“ durchlaufen. Aber die Akkus werden eben nur getestet und nicht ausgetauscht. Daher kann man als Kunde nicht sicher sein, wie lange die Lebensdauer im Vergleich zum Akku eines neuen Gerätes noch ist.

Für einen etwaigen Austausch des Akkus zahlt man bei Apple ungefähr 100 Euro. Dann würde sich das vermeintliche Aldi-Schnäppchen erst recht nicht lohnen.

Funktioniert der Akku einer Apple Watch nicht mehr richtig, dann muss die Uhr deutlich häufiger laden.

Achtung bei Aldi-Schnäppchen: Vorteile und Nachteile der Apple Watch vorher gut abwägen

Plant man die Anschaffung einer Apple Watch, sollte man sich den Kauf der bei Aldi angebotenen Uhr gründlich überlegen. An sich ist das Angebot für 169 Euro nicht schlecht, aber eine Abwägung der Vor- und Nachteile ist vor dem Hintergrund der eingangs genannten Punkte nicht unsinnig.

Außerdem sollte man beachten, dass bei Aldi Süd nur das kleinere Apple-Watch-Modell mit 38 Millimetern Displaygröße angeboten wird. Das größere Modell mit einem Display von 42 Millimetern kostet neu 250 Euro. *Mannheim24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Ina Fassbender/AFP

Mehr zum Thema