Vorsicht geboten

Noch ein Lidl-Rückruf: Schädlingsbefall wird bei Produkt zum Verhängnis

Lidl-Kunden sollten sich in Acht nehmen. Ein bestimmtes Lebensmittel ist aktuell von einem Rückruf betroffen.

Dortmund – Lidl-Kunden und vor allem Hobbybäcker sollten ihre Produkte überprüfen. Ein bestimmtes Lebensmittel könnte von Schädlingen befallen sein und sollte daher auf keinen Fall verzehrt werden.

UnternehmenLidl
Gründung1973
Umsatz100,8 Mrd. Euro (2021)

Noch ein Lidl-Rückruf: Schädlingsbefall wird bei Produkt zum Verhängnis

Erst kürzlich gab es eine Produktwarnung für Lidl-Kunden – nun folgt bereits die Nächste. Konkret handelt es sich bei dem aktuellen Rückruf um vier verschiedene Brotbackmischungen der Youtuberin „Sallys Welt“, welche für ihre Koch- und Back-Videos bekannt ist (mehr Service-News bei RUHR24).

Wie der Hersteller „Dekoback“ mitteilt, seien alle Chargen der Produkte „Sallys Soft Rolls“, „Sallys saftiges Körnerbrot“, „Sallys Kartoffelbrot“ und „Sallys Weizenbrot“ vom Rückruf betroffen:

ProduktArtikelnummer
Sallys Soft Rolls4250448342316\t
Sallys Saftiges Körnerbrot4250448342330
Sallys Kartoffelbrot4250448342378
Sallys Weizenbrot4250448342392

Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass die Produkte von Schädlingen befallen sind. Die Brotbackmischungen seien somit nicht zum Verzehr geeignet und sollen aus dem Verkehr genommen werden. Um welche Schädlinge es sich genau handelt, wurde jedoch nicht bekannt gegeben. Andere Artikel der Marke „Sallys“ seien allerdings nicht betroffen. Für Lidl-Kunden, welche die zurückgerufenen Produkte gekauft haben, gebe es bereits eine Lösung.

Noch ein Lidl-Rückruf: So erhalten Käufer des Produkts ihr Geld zurück

Lidl-Kunden können die vom Rückruf betroffenen Backmischungen in den jeweiligen Märkten zurückbringen. Dort sollen sie dann auch ohne Vorzeigen des Kaufbelegs ihr Geld zurückerhalten. Zudem können sich Verbraucher bei Rückfragen an den Hersteller „Dekoback“ wenden.

Lidl ruft diese Produkte zurück.

Erreichbar sei das Unternehmen unter der Telefonnummer 06262 92693 00. Kunden können sich alternativ jedoch auch an die Mail-Adresse order@dekoback.com wenden.

Rubriklistenbild: © mix1press / Imago Images

Mehr zum Thema