Startelf am 3. Bundesliga-Spieltag

Schalke-Aufstellung gegen Wolfsburg: S04-Profi fehlt überraschend

Der FC Schalke 04 gastiert beim VfL Wolfsburg. Zwei Spieler fehlen dem S04, ein Trio ist bei der U23. Das ist die Aufstellung heute.

Update, Samstag (20. August), 14.30 Uhr: Das ist die Startelf des FC Schalke 04 gegen den VfL Wolfsburg (zum Live-Ticker):
Schwolow - Brunner, Thiaw, Yoshida, Ouwejan - Latza, Kral - Zalazar, Krauß - Bülter, Terodde

Auf der S04-Bank sitzen: Fährmann, Kaminski, Flick, Mollet, Aydin, Calhanoglu, Larsson und Polter.

Leo Greiml, Ibrahima Cisse und Henning Matriciani spielen gerade für die U23 gegen Fortuna Köln. Sidi Sané (zuletzt verletzt) und Dominick Drexler (Rotsperre) fehlen. Tobias Mohr fehlt überraschend im Kader, er leidet an einem Magen-Darm-Infekt.

VereinFC Schalke 04
Gründung4. Mai 1904
StadionVeltins-Arena
OrtGelsenkirchen

Schalke-Aufstellung gegen Wolfsburg: S04 muss auf zwei Spieler verzichten

Erstmeldung, Donnerstag (18. August), 22.13 Uhr: Der FC Schalke 04 hat in den ersten beiden Bundesliga-Spielen nach dem Wiederaufstieg insgesamt einen Punkt geholt. Jetzt geht es zum VfL Wolfsburg, der ebenfalls erst einen Zähler auf dem Konto hat.

Nach dem 2:2-Remis des S04 gegen Borussia Mönchengladbach ist auf Schalke gute Stimmung zu vernehmen. „Wir können richtig dagegenhalten und Wucht ausüben“, bilanzierte Trainer Frank Kramer am Donnerstag (18. August) bei der Pressekonferenz und knüpfte an: „Wir haben es am Samstag 60 Minuten in allen Bereichen richtig gut gemacht.“

Darauf wolle er jetzt auch in Wolfsburg bauen. Demnach dürfte es in der S04-Aufstellung gegen den VfL kaum Änderungen im Vergleich zum Gladbach-Spiel geben. Nur ein zuletzt verletzter Spieler fehlt, wie Frank Kramer erklärte: „Es sind alle am Start, außer Sidi Sané, der noch etwas Zeit brauchen wird.“ Zudem ist Dominick Drexler rotgesperrt nicht dabei.

Schalke-Aufstellung gegen Wolfsburg: Danny Latza eine Startelf-Option

Gründe, viel an der Aufstellung des FC Schalke 04 zu ändern, gibt es für Frank Kramer nicht. Das zeigte sich auch bei der Begründung, warum Dong-gyeong Lee beim S04 aktuell außen vor ist. „Wir haben einen guten Konkurrenzkampf, Rodri hat es ordentlich gemacht“, so der Trainer. Auch Tobias Mohr und Marius Bülter führte der Coach beispielhaft auf.

Einzig Danny Latza könnte zurück in die Startelf drängen. Er wäre eine Option anstelle von Alex Kral. Der Kapitän könnte laut Frank Kramer „Einfluss nehmen“ und sei ein wichtiger Faktor für das Team. Es ist aber davon auszugehen, dass der Coach der gleichen Startelf in Wolfsburg vertraut, wie gegen Gladbach.

Frank Kramer hat für die Schalke-Aufstellung gegen Wolfsburg die Qual der Wahl.

Schalke-Aufstellung gegen Wolfsburg: So könnte die S04-Startelf aussehen

Demnach könnte die Schalke-Aufstellung gegen Wolfsburg wie folgt aussehen:
Schwolow - Brunner, Thiaw, Yoshida, Ouwejan - Kral, Krauß - Zalazar, Mohr - Bülter, Terodde

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-Foto - Montage: RUHR24