Heftige S04-Phase in der Bundesliga

Nach Leipzig-Debakel: Ungewöhliche Worte von Weston McKennie an die Schalke-Fans

Selbst mit vereinten Kräften konnten Weston McKennie (l.) und Suat Serdar (m.) vom FC Schalke 04 Konrad Laimer und RB Leipzig nicht aufhalten.
+
Selbst mit vereinten Kräften konnten Weston McKennie (l.) und Suat Serdar (m.) vom FC Schalke 04 Konrad Laimer und RB Leipzig nicht aufhalten.

Der FC Schalke 04 ging am Samstag mit 0:5 gegen RB Leipzig baden. Umso beeindruckender war die lautstarke Unterstützung der S04-Fans ihrer Mannschaft nach dem Spiel. Weston McKennie zeigte sich beeindruckt.

  • Dem FC Schalke 04 wurde am Samstag durch RB Leipzig seine Grenzen aufgezeigt.
  • Dennoch unterstützten die Fans die S04-Profis nach dem Spiel lautstark.
  • Weston McKennie wusste das zu schätzen und bedankte sich bei den Fans.

Gelsenkirchen - Die 0:5-Niederlage des FC Schalke 04 gegen RB Leipzig verlängerte nicht nur die Durststrecke der Knappen in der Bundesliga. Es zeigte der Mannschaft von Trainer David Wagner auch ihre Grenzen auf. Die S04-Fans unterstützen ihre Mannschaft dennoch lautstark und beeindruckten damit auch Weston McKennie.

FC Schalke 04 geht gegen RB Leipzig baden: S04-Fans melden sich zu Wort

Mit einem Torverhältnis von 3:11 zeigt sich Schalke in den ersten sechs Spielen der Bundesliga-Rückrunde überraschend wackelig und ungefährlich. Mit ingesamt fünf Schalke-Gegentoren alleine gegen RB Leipzig (der Ticker zum Nachlesen) müssen sich die Knappen auf turbulente Tage einstellen. Doch die Fans wollen davon - bis jetzt - noch nichts wissen.

Lautstark unterstützen die Anhänger des S04 ihre Mannschaft und zeigten ihnen, dass sie ihre Profis in dieser Mini-Krise nicht im Stich lassen wollen. Die Mannschaft stellte sich den Fans aus der Nordkurve nach dem Spiel und wurden mit Gesängen und Applaus empfangen. Ungewöhnlich für eine Mannschaft, die gerade 0:5 verloren hatte. Nur Alexander Nübel (23) musste Kritik ertragen. Sein Leipziger Gegenüber Péter Gulacsi verteidigte Alexander Nübel aber.

FC Schalke 04: Weston McKennie bedankt sich bei S04-Fans

Das zeigte auch die Reaktion von Schalke-Profi Weston McKennie (21) nach dem Spiel, der sich nach der Partie den Sky-Mikrofonen stellte. "Das ist nicht selbstverständlich nach solchen Spielen", erklärte Weston McKennie, der Schalke gegen RB Leipzig noch auszufallen drohte.

Dass die Beziehung zwischen Spielern und Fans auf Schalke schon eine besondere ist, das ist nicht neu. Dennoch zeigte sich auch junge U.S.-Amerikaner durchaus begeistert. 

"Das ist ein toller Zusammenhalt auf Schalke." Nach einer hervorragenden Hinrunde sind die meisten S04-Anhänger wohl noch etwas geduldiger. Nach der Katastrophen-Saison 2018/2019 zeigten die Königsblauen in nur einer Sommerpause eine 180 Grad-Wende. Dennoch gab es auch Schalke-Fans, die durch heftige Netzreaktionen ihrem Ärger Luft machten. Es überwiegt dennoch auch die Harmonie, vor allem mit Blick auf die Vorsaison.

FC Schalke 04: Jochen Schneider lobt S04-Fans

Entsprechend dankbar zeigten sich auch die Fans desFC Schalke 04, die sich auch auf das Comeback von Salif Sané freuen dürfen. Das weiß auch S04-Sportvorstand Jochen Schneider (49) zu schätzen und erklärte wie Weston McKennie, der mit einem Trauerflor für George Floyd Solidarität bewies, nach dem Leipzig-Debakel auf Sky: "Wie die Schalke-Fans insgesamt reagiert haben, das war großartig. Wir halten zusammen hier."

Schalke muss dennoch das Ruder herumreißen. Nächste Woche geht es für die Mannschaft von Trainer David Wagner (48) gegen den 1. FC Köln. Der feierte am Samstag (22. Februar) einen 5:0-Kantersieg beim Auswärtsspiel gegen Hertha BSC.