Schalke-Gerücht: Miguel Trauco vor Wechsel zum S04

Miguel Trauco im Peru-Trikot. Foto: Daniel Maurer/dpa
+
Miguel Trauco im Peru-Trikot. Foto: Daniel Maurer/dpa

Hat der S04 seinen gesuchten Linksverteidiger gefunden? Angeblich steht Miguel Trauco kurz vor einem Wechsel zu Schalke 04. Hier die Infos.

Schalke kann derzeit keine zweistelligen Millionenbeträge für Neuzugänge ausgeben. Zumindest so lange nicht, bis Spieler verkauft werden. Eine günstige Alternative ist Miguel Trauco (27).

  • Einen Außenverteidiger will der S04 noch verpflichten.
  • Bislang sind Robin Gosens (24) und Benjamin Henrichs (22) wohl für Schalke zu teuer.
  • Angeblich steht deswegen nun der Wechsel von Miguel Trauco bevor.

Ist bei der königsblauen Suche nach einem Linksverteidiger der ersehnte Durchbruch gelungen? Laut dem türkischen Portal Ajansspor steht Miguel Trauco (27) vor einem Wechsel zum S04.

Besiktas Istanbul angeblich ebenfalls an Trauco interessiert

Demnach haben sich die "Knappen" gegen Besiktas Istanbul durchgesetzt, die den 27-Jährigen ebenfalls verpflichten wollen. Aktuell steht der Linksverteidiger beim brasilianischen Traditionsverein Flamengo Rio de Janeiro unter Vertrag.

Der Vorteil für den S04, der sich als Alternative um Benjamin Henrichs (22) von der AS Monaco bemüht: Der Vertrag von Trauco ist nur noch bis Ende des Jahres bei Flamengo Rio de Janeiro gültig.

Gosens und Henrichs bislang für S04 wohl zu teuer

So wäre eine Verpflichtung weitaus günstiger als die von beispielsweise Henrichs. Der rückte zuletzt übrigens nur in den Fokus, weil Atalanta Bergamo an Schalke eine zu hohe Forderung für Robin Gosens (24) stellt.

Doch Gerüchte aus der Türkei sind stehts mit großer Vorsicht zu genießen. Die Eigenschaften von Trauco passen aber zumindest zu dem, was Schalke-Trainer David Wagner (47) spielen lassen will.

Linksverteidiger Trauco gilt als lauf- und offensivstark

Denn der 27-Jährige überzeugt nicht nur mit seinem läuferischen Potential. Hohes Pressing und starker Offensivdrang zählen ebenso zu seinen Facetten.

Darüber hinaus bringt Trauco als gestandener Nationalspieler bereits einiges an Erfahrung mit. Der Peruaner absolvierte so beispielsweise zuletzt alle Partien bei der Copa América, wo er mit seinem Heimatland erst an Brasilien scheiterte (1:3).

Trauco ist gestandener Nationalspieler von Peru

So kommen bei dem Linksfuß bereits insgesamt 31 Länderspiele zusammen. Dazu kommen noch 241 Pflichtspiele in drei Vereinen.

Laut Transfermarkt.de hat Trauco einen Marktwert von 1,75 Millionen Euro. So könnte Schalke dann sogar noch in den teureren Cenk Tosun (28) investieren. Treffsicher zeigte sich auch Ex-Schalke-Profi Teemu Pukki (29) gegen seinen alten Verein. Eine Rückkehr ist jedoch nicht im Gespräch. Trainer David Wagner sah bei der Niederlage gegen Norwich Gutes und Schlechtes. Das sagte er nach dem Spiel.