Schalke: Albtraum stoppen! Suat Serdar winkt ein neuer Vertrag

+
Suat Serdar jubelt nach seinem Treffer im Spiel Schalke gegen Köln. Foto: Ina Fassbender/AFP

Tore für Schalke, Nominierung für das DFB-Team, jetzt die Verlängerung? Der S04 will mit Suat Serdar den Vertrag verlängern. Hier die Infos.

Der FC Schalke 04 ist zu Saisonbeginn wie Phoenix aus der Asche gestiegen. Einer, der extrem darunter aufblüht, ist Suat Serdar (22). Damit scheint er sich selbst den Ball auf den Elfmeterpunkt zu legen.

  • Suat Serdar wird derzeit mit Lob überhäuft.
  • Der zentrale Mittelfeldspieler des FC Schalke 04 wurde nun sogar erstmals ins DFB-Team berufen.
  • Die nächste Belohnung könnte nicht lange auf sich warten.

Suat Serdar: Dank Domenico Tedesco auf Schalke

Dem Ex-Trainer sei Dank: Wegen Domenico Tedesco (34) ist Suat Serdar einst beim FC Schalke 04 gelandet.

Dabei dürfte der zentrale Mittelfeldspieler erst einmal gar nicht so glücklich über den Wechsel gewesen sein. Mit den Königsblauen musste der 22-Jährige gleich in seiner Premierensaison durch ein Stahlbad gehen.

Schalke: Erste Saison für Suat Serdar endete fast im Albtraum

Zwar kam Suat Serdar auf 35 Pflichtspiele und im Schnitt auf 69 Minuten Spielzeit. Doch zwei Tore, eine Vorlage und beinahe der Abstieg mit Schalke waren alles andere als ein guter Einstand für den Ex-Mainzer.

Das Blatt wendete sich aber bereits zum Ende der vergangenen Saison, als Huub Stevens (65) als Nachfolger von Domenico Tedesco ihm noch mehr vertraute. Die Krönung harter Arbeit folgt nun, ein knappes halbes Jahr später.

Joachim Löw hat Suat Serdar ins DFB-Team berufen

Suat Serdar erzielte in den vergangenen vier Bundesligaspielen drei Tore und wirkt derzeit unverzichtbar für Trainer David Wagner (47). Bundestrainer Joachim Löw (59) nominierte den deutschen U21-Vize-Europameister nun erstmals in die A-Nationalmannschaft. Gegen Argentinien kam Serdar zu seinem ersten Einsatz für die DFB-Elf.

Zugegeben: Der zentrale Mittelfeldspieler des FC Schalke 04 profitiert vor allem davon, dass Joachim Löw verletzungs- und krankheitsbedingt auf mehr als eine komplette Mannschaft verzichten muss. Dennoch spricht seine Entwicklung, von der Gerald Asamoah (41) in den allerhöchsten Tönen schwärmt, für sich.

Schalke 04: Jochen Schneider will ablösefreie Abgänge verhindern

Kein Wunder also, dass die Königsblauen Suat Serdar am liebsten langfristig an sich binden wollen. Nach Informationen der Bild soll der Vertrag vorzeitig verlängert werden.

Derzeit ist sein Kontrakt zwar noch bis zum 30. Juni 2022 gültig. Doch die "Knappen" wollen unter Sportvorstand Jochen Schneider (49) vor allem einen Alptraum für die Fans beenden.

Matip, Kolasinac, Goretzka und Meyer brachten keinen Cent ein

Zu häufig konnten Spieler in den vergangenen Jahren Schalke ablösefrei verlassen. Das soll bei Suat Serdar verhindert werden.

Schließlich droht nach ablösefreien Abgängen von Joel Matip (28), Sead Kolasinac (26), Leon Goretzka (24) und Max Meyer (24) im kommenden Sommer mit Alexander Nübel (23) der nächste. Jochen Schneider hatte gleich zu seinem Amtsantritt verlauten lassen, dass damit auf Schalke Schluss sein muss.

So besitzt beispielsweise der neue Vertrag von Weston McKennie (21) eine Gültigkeit bis 2024. Suat Serdar könnte als nächster folgen.

Das ist Suat Serdar

  • Suat Serdar ist am 11. April 1997 in Bingen am Rhein geboren
  • Über Hassia Bingen durchlief er zwischen 2008 und 2016 alle Juniorenteams des FSV Mainz 05
  • Am 7. August 2015 unterschrieb er seinen ersten Profivertrag
  • Nur ein Monat später erfolgte das Profi-Debüt - für die zweite Mannschaft von Mainz 05 in der 3. Liga
  • Drei Tage später folgte sein Bundesligadebüt
  • Im Sommer 2018 wechselte er zum FC Schalke 04
  • Mit der deutschen U21-Nationalmannschaft wurde er im Sommer 2019 Vize-Europameister