Nach emotionalem S04-Abschied

Von Schalke nach Düsseldorf: Leihgebühr und Kaufoption von Steven Skrzybski aufgedeckt

Steven Skrzybski (l.) ist vom FC Schalke 04 zu Fortuna Düsseldorf gewechselt.

Auf Schalke wurde der selbsternannte S04-Fan Steven Skrzybski nicht mehr glücklich. Nun probiert er sich auf Leihbasis bei Fortuna Düsseldorf.

Update, Mittwoch (8. Januar), 9.42 Uhr: Einzig in der ersten Runde des DFB-Pokals kam Steven Skrzybski (27) in dieser Saison für den FC Schalke 04 zum Einsatz. In der Bundesliga hingegen gar nicht. Oftmals stand der Stürmer noch nicht einmal im Kader der "Knappen".

Steven Skrzybski: FC Schalke 04 kassiert für Leihgebühr von Fortuna Düsseldorf

Der Wechsel zu Fortuna Düsseldorf Anfang Januar überraschte daher gar nicht. Von dem Wechsel profitieren alle Seiten. Auch der FC Schalke 04. Der erhielt nach kicker-Informationen eine Leihgebühr über 200.000 Euro.

Die Fortuna lieh den 27-Jährigen zwar zunächst nur bis Saisonende aus. Gut möglich aber, dass der ehemalige Offensivmann von Union Berlin länger für die Düsseldorfer spielt, die sich auch eine Kaufoption sicherten.

Steven Skrzybski: FC Schalke 04 sicherte Fortuna Düsseldorf eine Kaufoption zu

Demnach müsste Fortuna Düsseldorf 1,5 Millionen Euro für Steven Skrzybski an den FC Schalke 04 überweisen, sofern sie den gebürtigen Berliner fest verpflichten wollen. Im Sommer 2018 hatten die Königsblauen noch über 3 Millionen Euro für den selbsternannten S04-Fan gezahlt.

Das Portal Transfermarkt.de beziffert seinen aktuellen Marktwert auf 2,7 Millionen Euro. Bei den "Knappen" ist sein Vertrag noch bis zum 30. Juni 2021 gültig.

Inhalt wird geladen...
Für vollständige Anzeige bitte hier klicken.

Update, Freitag (3. Januar), 15.02 Uhr: Auf Facebook hat sich Steven Skrzybski (27) mittlerweile zu seinem Wechsel geäußert. "Es ist ja kein Geheimnis, dass ich in dieser Saison nicht so viel Spielzeit hatte, wie ich mir das gewünscht hätte. Für einen Fußballverrückten wie mich war das eine enorm schwere Zeit. Durch den Wechsel habe ich nun die Gelegenheit, neu anzugreifen und hoffentlich wieder das zu tun, was ich nun mal am liebsten mache: Fußball spielen."

Steven Skrzybski verabschiedet sich vom FC Schalke 04: "Werde ich euch nie vergessen"

Gleichzeitig verabschiedet sich der Stürmer mit emotionalen Worten vorerst vom FC Schalke 04 und insbesondere von den Anhängern. "Vielen Dank an alle Schalker Fans. Es war großartig, wie ihr mich unterstützt habt. Das werde ich euch nie vergessen."

Update, Freitag (3. Januar), 12.34 Uhr: Jetzt ist es offiziell. Steven Skrzybski verlässt den FC Schalke 04 und unterschreibt bei Fortuna Düsseldorf. Die Düsseldorfer leihen den Stürmer zunächst bis zum Saisonende vom S04 aus und sichern sich zudem eine Kaufoption.

Beim FC Schalke 04 wurde Steven Skrzybski spätestens in dieser Saison nicht mehr glücklich.

Damit ist auch klar: Bereits im Testspiel zwischen dem FC Schalke 04 und VV St. Truiden (hier geht es zum Live-Ticker) kommt Skrzybski nicht mehr zum Einsatz für den S04.

„Für Steven ist es nun wichtig, dass er Spielpraxis sammeln kann. Deswegen wünschen wir ihm im Trikot der Fortuna nahezu allen erdenklichen Erfolg – außer natürlich im Spiel gegen uns“, sagt Sportvorstand Jochen Schneider (49). Für den und das Team von Schalke könnte der Abgang von Skrzybski aber auch eine Chance sein - findet RUHR24-Autor Sven Fekkers.

Update, Freitag (3. Januar), 9.37 Uhr: Die offizielle Verkündung des Transfers ist wohl nur noch eine Frage der Zeit. Informationen der Rheinischen Post zufolge erwartet Fortuna Düsseldorf Steven Skrzybski bereits heute zum obligatorischen Laktattest.

Update, Donnerstag (2. Januar), 21.00 Uhr: Nun steht der Wechsel von Steven Skrzybski von Schalke zu Fortuna Düsseldorf wohl kurz bevor. Wie die Bild berichtet, sollen sich nun auch die Modalitäten mehr und mehr abzeichnen. 

FC Schalke 04: Steven Skrzybski nicht ins Trainingslager sondern direkt nach Düsseldorf?

So soll sich der Stürmer den Fortunen zunächst nur per Leihe anschließen. Für Diskussionsstoff könnte jedoch die Höhe der Kaufoption sorgen, die laut Bild bei ca. 1,5 Millionen Euro liegen soll. Einen Medizincheck soll der 27-Jährige Schalke-Stürmer am Donnerstag (2. Januar) bereits abgeschlossen haben, wie das Blatt weiter berichtet.

Sky-Reporter Dirk große Schlarmann erklärte zudem auf Twitter, dassSteven Skrzybski nicht mit ins S04-Trainingslager nach Spanien reisen würde. Er "wartet auf den Wechsel zu Fortuna."

Update, Dienstag (31. Dezember), 15.35 Uhr: Die Anzeichen für einen Wechsel von Steven Skrybzski verdichten sich. Noch in der Winterpause soll er den FC Schalke 04 verlassen und zu Fortuna Düsseldorf gehen.

FC Schalke 04: Transfer von Steven Skrzybski zu Fortuna Düsseldorf rückt näher

Wie der kicker vermeldet, rückt der Abgang von Steven Skrybzski aus Gelsenkirchen näher. Dem Bericht zufolge arbeitet Fortuna Düsseldorf an einem Deal in der Winterpause. Demnach soll der Schalker zunächst auf Leihbasis bis zum Saisonende zur Fortuna wechseln.

In Düsseldorf wähnt man sich bereits auf der Zielgeraden für einen Transfer. Wenn alles klappe, dann könne nach Gusto der Rheinhessen Steven Skrybzski bereits am Samstag mit ins Trainingslager nach Marbella reisen.

Fortuna Düsseldorf gab in der Vergangenheit mit Benito Raman einen der Top-Spieler ab. Der Ex-Düsseldorfer wechselte damals zum S04. Nun wollen sich die Fortunen neu aufstellen und zwar mit der Verpflichtung von Steven Skrybzski, der unter Trainer David Wagner nicht mehr gefragt ist.

Update, Sonntag (29. Dezember), 18.45 Uhr: Steven Skrzybski scheint einen neuen Verein gefunden zu haben. Der Stürmer des FC Schalke bleibt dabei offenbar in der Bundesliga.

FC Schalke 04: Steven Skrzybski vor Wechsel zu Fortuna Düsseldorf

Wie das Portal Fussballtransfers.com exklusiv berichtet, hat sich Steven Skrzybski für einen neuen Verein entschieden. Demnach wird der Stürmer allerdings nicht zu Union Berlin zurückkehren, sondern sich Fortuna Düsseldorf anschließen. Spieler und neuer Klub sollen sich bereits einig sein, Skrzybski warte nun noch auf die Freigabe des FC Schalke.

Offen ist zudem noch das Transfemodell. Am wahrscheinlichsten sei dem Bericht zufolge eine Leihe inklusive Kaufoption für Fortuna Düsseldorf.

Update, Freitag (20. Dezember), 15.08 Uhr: Union Berlin ist nicht die einzige mögliche Destination für den wechselwilligen Steven Skrzybski. Laut Bild (Bild+) gibt es noch weitere Vereine, die sich für den Stürmer des FC Schalke 04 interessieren.

FC Schalke 04: Wechselt Steven Skrzybski zu Fortuna Düsseldorf?

Als heißen Kandidat will das Blatt Fortuna Düsseldorf ausgemacht haben. Aber auch aus der zweiten Bundesliga, wo der 27-Jährige den größten Teil seiner Karriere verbrachte, soll es Interesse geben. Neben dem Hamburger SV beschäftigt sich wohl auch Arminia Bielefeld mit dem Spieler. Das Winter-Transferfenster öffnet am 1. Januar 2020.

Erstmeldung vom 27. November: Gelsenkirchen - Am Freitag (29. November, 20.30 Uhr) empfängt der FC Schalke 04 Union Berlin in der Veltins-Arena (Infos zur Übertragung im TV und Stream). Für Steven Skrzybski wird der 13. Spieltag in der Bundesliga ein besonderer. Nicht, weil sich der 27-Jährige große Hoffnungen machen darf, erstmals in der Liga zum Einsatz zu kommen, sondern weil es das direkte Duell seiner zwei selbst erklärten Herzensvereine ist.

FC Schalke 04 gegen Union Berlin: Ein besonderes Spiel für Steven Skrzybski

Von Kindesbeinen an ist Steven Skrzybski bekennender Fan von Schalke 04. Fotos, auf denen der inzwischen 27-Jährige mit Schalke-Trikot durch den Garten läuft, belegen das. Mit dem Wechsel zum S04 im Sommer 2018, der rückblickend möglicherweise ein Fehler war, hat sich der Stürmer seinen Kindheitstraum erfüllt.

Die Liebe zu Union Berlin entstand zwar auch bereits im Kindesalter, hatte aber wesentlich pragmatischere Gründe. Als gebürtiger Berliner wechselte Steven Skrzybski mit acht Jahren in die Jugendabteilung der "Eisernen" und blieb insgesamt achtzehn Jahre beim Klub aus Köpenick.

In dieser langen Zeit hat sich Steven Skrzybski in die Herzen der Union-Anhänger gespielt. Bezeichnend dafür: Sein Wechsel zu Schalke 04 verlief vollkommen ohne böses Blut. Zu groß war die Dankbarkeit der Fans und das Wissen um den Kindheitstraum des Berliners. 

Auf Schalke in der Bundesliga ohne Einsatz: Kehrt Steven Skrzybski zurück zu Union Berlin?

Allerdings spielt Steven Skrzybski in seinem zweiten Jahr beim FC Schalke 04 unter Trainer David Wagner (48) so gut wie gar keine Rolle mehr. Oft schafft es der Stürmer nicht einmal in den 20-Mann-Kader für den Spieltag - mehrfach war er stattdessen bereits mit der zweiten Mannschaft in der Regionalliga West im Einsatz.

Inhalt wird geladen...
Für vollständige Anzeige bitte hier klicken.

Kein Wunder also, dass Spekulationen um eine mögliche Rückkehr zu Union Berlin aufkommen. Von der Bild (BildPlus) darauf angesprochen erklärt Union-Manager Oliver Ruhnert: „Warum soll es nicht denkbar sein? Aber er hat noch einen Vertrag bei Schalke. Und der Kader, den wir zusammengestellt haben, ist bis Sommer durchgeplant.”

Deutlich defensiver reagierte Steven Skrzybski selbst auf die aufkommenden Gerüchte vor dem Spiel zwischen dem FC Schalke 04 und Union Berlin. "Mein Ziel ist es, mich hier durchzubeißen, dafür haue ich mich jeden Tag voll rein. Wenn der Klub aber andere Pläne hat, werden wir uns nach der Hinrunde in Ruhe zusammensetzen und das offen und ehrlich besprechen. Aktuell zählt nur Schalke. Sonst nichts", so der 27-Jährige gegenüber Bild.

Steven Skrzybski hofft auf ersten S04-Einsatz gegen Union Berlin

Optimismus klingt definitiv anders. Dennoch denkt der Stürmer nicht daran, vorzeitig aufzugeben. Insbesondere nicht vor dem Spiel gegen seinen Heimatverein. „Auf die Aufstellung habe ich keinen Einfluss, aber ich werde im Training Gas geben und mich anbieten – das ist das, was ich tun kann.“

Mit dem Wechsel zu Schalke 04 erfüllte sich Steven Skrzybski einen Kindheitstraum

Allzu wahrscheinlich ist ein Einsatz von Steven Skrzybski am Freitag allerdings nicht. Selbst wenn Benito Raman (25) oder Mark Uth (28) aus der Startelf rausrotieren sollten, haben mit Rabbi Matondo (19), Guido Burgstaller (30) und Ahmed Kutucu (19) gleich drei andere Spieler bei Schalke aktuell die Nase vorn.

Mehr zum Thema

GelsenkirchenFC Schalke 041. FC Union Berlin