Bild: dpa

Der FC Schalke 04 muss im DFB-Pokalspiel am Samstag (10. August) gegen den SV Drochtersen/Assel auf sechs Spieler verzichten. Ein Einsatz von Neuzugang Benito Raman (24) steht noch auf der Kippe.

  • Für den S04 steht gegen den Regionalligisten der Pflichtspielauftakt an.
  • Die Schalker Uth, Schöpf, Matondo, Carls, Kabak und Sané können nicht mitwirken.
  • Bei Stürmer Raman hingegen besteht noch Hoffnung auf einen Einsatz.

Angenehm überrascht zeigte sich der Vorsitzende des SV Drochtersen/Assel vom nächsten Gegner Schalke 04. Mit welchem Personal der S04 die Reise nach Niedersachsen antreten wird, steht allerdings weiterhin nicht fest.

Schalke fehlen sechs Spieler

Die Schalker Mark Uth (27), Alessandro Schöpf (25), Rabbi Matondo (18), Ozan Kabak (19) und Jonas Carls (22) fallen verletzungsbedingt aus. Verteidiger Salif Sané (28) hingegen ist erst am Dienstag (6. August) aus dem Urlaub gekommen und wird sein eigenes Vorbereitungsprogramm absolvieren.

Bei Neuzugang Raman besteht dagegen noch Hoffnung auf einen Einsatz. Der Stürmer erlitt im Mannschaftstraining am Dienstag (6. August) eine Kapselverletzung im Sprunggelenk und trainiert seitdem individuell.

Raman-Entscheidung soll am Freitag fallen

Die Entscheidung über einen möglichen Einsatz des Schalker Neuzugangs von Fortuna Düsseldorf soll am Freitag (9. August) fallen. „Sollte er schmerzfrei trainieren, wird er mitreisen“, erklärte Trainer Wagner auf der Pressekonferenz.

Schalke-Trainer David Wagner auf der Pressekonferenz. (Foto: dpa)

Trotz der personellen Ausfälle sei sein Team voller Vorfreude auf den Pflichtspielauftakt. „Wir haben alle zusammen extrem viel Lust, dass es losgeht“, so Wagner.