S04-Sportvorstand

Schneider-Nachfolger bei Schalke 04: Die Spur führt zu einem Liga-Konkurrenten

Horst Heldt (l.) soll Schalker Wunschkandidat auf die Schneider-Nachfolge sein.
+
Horst Heldt (l.) soll Schalker Wunschkandidat auf die Schneider-Nachfolge sein.

Schalke 04 sucht nach einem neuen Sportvorstand für die wahrscheinliche Mission Wiederaufstieg in der kommenden Saison. Der Name ist vielen Fans bekannt.

Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04* plant zweigleisig und damit bereits für den wohl bevorstehenden Abstieg in die 2. Liga. Kurz- oder mittelfristig steht der Wiederaufstieg in die Bundesliga auf dem Plan. Den soll ein neuer Sportvorstand erstellen, nachdem sich Jochen Schneider und S04 auf eine vorzeitige Trennung einigten. Ein Wunschkandidat ist kein Unbekannter, wie WA.de* berichtet.

Etwa sechs Jahre lang leitete er als Sportvorstand die Geschicke bei Schalke 04. Die Meinungen über seine Arbeit in Gelsenkirchen gehen weit auseinander. Eine Rückkehr zu Schalke 04 wäre allerdings nicht ohne Hindernisse*. Mit seinem aktuellen Klub befindet er sich im Abstiegskampf. Wie auch der FC Schalke, der beim Auswärtsspiel in Stuttgart auf zahlreiche Akteure in der S04-Aufstellung* verzichten muss. *WA.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.