Zehn Prozent

Schalker Profis wehren sich gegen Gehaltsverzicht - wegen einer Klausel

FC Schalke 04 - VfB Stuttgart, 6. Spieltag in der Veltins Arena. Schalkes Nabil Bentaleb steht auf dem Platz und wischt sich mit dem Arm den Schweiß aus seinem Gesicht.
+
FC Schalke 04 - VfB Stuttgart, 6. Spieltag in der Veltins Arena. Schalkes Nabil Bentaleb steht auf dem Platz und wischt sich mit dem Arm den Schweiß aus seinem Gesicht.

Ein möglicher Gehaltsverzicht ist wieder Thema auf Schalke. Sportvorstand Jochen Schneider erhielt mit seinem Vorschlag allerdings eine Abfuhr.

Hamm - Beim FC Schalke 04* ist offenbar wieder ein möglicher Gehaltsverzicht wegen der Coronavirus*-Folgen ein großes Thema. Sportvorstand Jochen Schneider ging mit einem entsprechenden Vorschlag auf den S04-Kader zu, schreibt wa.de*.

Wie die Bild berichtet, lehnten die Schalker Profis den Vorschlag auf ein Gehaltsverzicht von 10 Prozent ab*. Grund soll vor allem eine spezielle Klausel sein. *wa.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.