Bild: Marius Becker/dpa

Der S04 will Benito Raman (24) von Fortuna Düsseldorf verpflichten. Der Transfer wird aber wohl nicht mit Bernard Tekpetey (21) verrechnet werden können.

  • Benito Raman und Schalke sind sich angeblich bereits einig.
  • Nun soll der Wechsel fix sein.
  • Bernard Tekpetey geht dafür auf Leihbasis nach Düsseldorf.

Update, Sonntag (23. Juni), 8.30 Uhr: Wie die Bild berichtet, soll der Transfer von Benito Raman (24) nun fix sein. Im Tausch wechselt Bernard Tekpetey (21) leihweise für zwei Jahre zur Fortuna.

Update, Dienstag (11. Juni), 16.27 Uhr: Sky Sport war heute zu Gast bei Fortuna Düsseldorf und traf Sportvorstand Lutz Pfannenstiel (46) zum Interview. Natürlich war auch Stürmer Benito Raman (24) ein Thema, der eher zu haben scheinen wird, wenn Nabil Bentaleb (24) ein Angebot annimmt.

Lutz Pfannenstiel bestätigt, dass Fortuna Düsseldorf ein Angebot für Benito Raman erhalten habe

Pfannenstiel, der bei DAZN Experte für den Afrika-Cup sein wird, bestätigte in dem Interview, dass ein Angebot, über das sich Friedhelm Funkel (65) lustig macht, für den 24-Jährigen bei der Fortuna eingegangen ist, ohne anzugeben, von wem dieses gekommen sei. Das sei aber viel zu niedrig und wurde deswegen abgelehnt.

Darüber hinaus scheint ein Geschäft, in dem Bernard Tekpetey (21), an dem wiederum die Fortuna interessiert ist, mit einbezogen wird, nicht zu Stande zu kommen. „Den Gedanken können wir streichen“, twitterte Sky-Reporter Dirk große Schlarmann, der bei dem Interview dabei war.

Schalke will wohl Raman verpflichten

Erstmeldung, Dienstag (11. Juni), 10.55 Uhr: Laut übereinstimmenden Medienberichten sind sich Benito Raman (24) von Fortuna Düsseldorf und der FC Schalke 04, bei dem das Trainer-Team um David Wagner komplett zu sein scheint, einig. Allerdings sind die Klubs wohl noch nicht auf einen Nenner gekommen.

Gegenüber der Bild sagte Schalke-Sportvorstand Jochen Schneider (48) zu dem Thema: „Wir werden uns zu gegebener Zeit äußern.“

Ein Dementi klingt anders. Im Gegenteil: Die Königsblauen wollen Raman unbedingt verpflichten.

Fortuna Düsseldorf verlangt angeblich 15 Millionen Euro Ablöse

Der bislang entscheidende Haken: Fortuna Düsseldorf verlangt laut übereinstimmenden Medienberichten zufolge so viel Ablöse, dass Schalke nicht bereit ist, zu zahlen.

Laut Bild-Angaben verlangt die Fortuna 15 Millionen Euro für den 24-Jährigen, der laut Transfermarkt.de 12 Millionen Euro wert. Nach einjähriger Leihe hatten die Düsseldorfer den Belgier im Sommer 2018 nach dem Bundesliga-Aufstieg für 1,5 Millionen Euro von Standard Lüttich fest verpflichtet.

In der kostenlosen Buzz04-App gibt es alle Infos über den FC Schalke 04 auf dein Smartphone.
In der kostenlosen Buzz04-App gibt es alle Infos über den FC Schalke 04 auf dein Smartphone.

Der Vertrag von Raman ist bis zum 30. Juni 2022 gültig, sodass sein derzeitiger Klub in einer exzellenten Ausgangsposition für Verhandlungen ist. Werden sich Fortuna Düsseldorf und Schalke trotzdem bald einig?

Bernard Tekpetey und Fortuna Düsseldorf sind sich angeblich bereits einig

Dabei helfen kann Bernard Tekpetey (21), den der S04 erst vor Kurzem per Rückkauf-Option vom SC Paderborn holte. Wohlwissend, dass der Rechtsaußen direkt weiter verkauft wird.

Ich fände es fair vom Klub, wenn man mich jetzt ziehen lassen würde. Ich habe immer alles für Fortuna gegeben und möchte den nächsten Schritt bei einem anderen Verein machen.

Benito Raman gegenüber der Sport Bild

Zwar scheiterten angeblich Verhandlungen mit dem SC Freiburg. Doch Fortuna Düsseldorf und Tekpetey sollen sich bereits über eine Zusammenarbeit einig sein. Profitieren Raman und die Königsblauen nun davon?

Schalke bietet laut Medienberichten angeblich bislang 10 Millionen Euro. Zu wenig für die Fortuna, die aber über mögliche Bonuszahlungen oder eine Verrechnung mit Tekpetey zufrieden gestellt werden könnte.

Raman selbst hatte bereits gegenüber Sport Bild gesagt: „Ich fände es fair vom Klub, wenn man mich jetzt ziehen lassen würde. Ich habe immer alles für Fortuna gegeben und möchte den nächsten Schritt bei einem anderen Verein machen.“

Raman winkt ein satter Gehaltssprung beim S04

Laut übereinstimmenden Medienberichten winkt dem schnellen Flügelspieler bei einem Wechsel ein satter Gehaltssprung von aktuell 700.000 auf über 3 Millionen Euro. Wesentlich mehr Geld hätte Jonjoe Kenny (22) gekostet, der vom S04 deswegen nur ausgeliehen werden konnte. Nun winkt ein weiterer junger Spieler – vom FC Barcelona. Auch in der Ligue 2 scheint der S04 seine Fühler auszustrecken. Schalke soll an Ryan Mbeumo (19) interessiert sein.