Schalke: Zieht es Ex-Trainer Markus Weinzierl nach England?

+
Ex-Schalke-Trainer Markus Weinzierl soll Interesse aus England geweckt haben. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Ex-Schalke-Trainer Markus Weinzierl war in der Bundesliga zuletzt nicht erfolgreich. Nun soll es Interesse aus England geben. Hier mehr lesen.

Der ehemalige Schalke-Trainer Markus Weinzierl (44) ist seit April 2019 ohne Job. Nun soll Stoke City aus England an einer Verpflichtung interessiert sein.

  • Das Kapitel Weinzierl bei Schalke verlief nicht wirklich erfolgreich.
  • Doch auch bei seiner nächsten Station, dem VfB Stuttgart, lief es nicht gut.
  • Nun soll der englische Zweitligist Stoke City Interesse angemeldet haben.

Schalke: Neuer Job für Markus Weinzierl?

Beim englischen Zweitligisten Stoke City läuft es derzeit nicht gut. Nach dem Abstieg aus der Premier League in die Championship stehen die Engländer auch dort weit unten in der Tabelle, genauer gesagt auf Platz 24. Nun wurde Trainer Nathan Jones (46) entlassen. Kommt nun Markus Weinzierl?

Nach einem halben Jahr ohne Anstellung im Fußball könnte der 44-Jährige auf die Fußballbühne zurückkehren. Wie die Bild berichtet sollen die Engländer an einer Verpflichtung des Ex-Schalke-Trainers interessiert sein.

Markus Weinzierl bei Schalke nicht erfolgreich

In der Bundesliga lief es für Markus Weinzierl zuletzt nicht sonderlich gut. Nachdem er mit dem FC Augsburg fulminant die Liga aufmischte, wechselt er zur Saison 2016/2017 zum FC Schalke 04. Doch dort lief es alles andere als gut für den Trainer.

Nach nur einer Saison, die die Königsblauen mit 43 Punkten und auf Platz 10 beendeten, war das Kapitel Schalke 04 für ihn beendet. Danach gab es einige Wortgefechte zwischen Fans, Verein und Ex-Trainer. Markus Weinzierl äußerte sich auch zur Situation um Domenico Tedesco in der Krisensaison.

Kurzes Intermezzo für Markus Weinzierl in Stuttgart

Bei seiner nächsten Station konnte der 44-Jährige ebenfalls nicht überzeugen. In der Saison 2018/2019 übernahm er nach dem 8. Spieltag den VfB Stuttgart. Doch am 30. Spieltag war schon wieder Schluss für den Ex-Schalke-Trainer. In 23 Spielen hagelte es ganze 15 Niederlagen, lediglich vier Spiele konnte der VfB unter ihm gewinnen.

Seitdem war Markus Weinzierl ohne Trainer-Anstellung. Wie wahrscheinlich der Antritt in England jedoch ist, konnte auch die Bild nicht sicher sagen.