"Finale dahoam" in Gelsenkirchen? Schalke will Finale der Europa League ausrichten

Schalke will in der Veltins-Arena ein Finale der Europa League ausrichten. Foto: Friso Gentsch/dpa
+
Schalke will in der Veltins-Arena ein Finale der Europa League ausrichten. Foto: Friso Gentsch/dpa

Schalke will ein Finale der Europa League zwischen 2022 und 2024 in Gelsenkirchen ausrichten. Sogar ein Doppel-Finale in Deutschland ist möglich. Hier mehr!

Wird die Veltins-Arena bald in ein besonders festliches Gewand gehüllt? Der FC Schalke 04 will ein Finale der Europa League in den Jahren 2022, 2023 oder 2024 ausrichten.

Schalke 04 will sich in Absprache mit der Stadt Gelsenkirchen bewerben

Unabhängig vom sportlichen Abschneiden des S04 könnte die Veltins-Arena, deren Parkflächen bald kostenpflichtig werden, bald wieder unter der Woche europäischen Spitzenfußball beheimaten. Denn der Verein will eines der Europa-League-Endspiele der Jahre 2022, 2023 oder 2024 ausrichten.

Das berichtet der WDR. Demnach habe Schalke 04 in Absprache mit der Stadt Gelsenkirchen bereits sein Interesse an der Ausrichtung eines Finals bei der UEFA hinterlegt.

Bewerbung für Finale der Europa League noch nicht offiziell ausgeschrieben

Eine offizielle Bewerbung hat es allerdings noch nicht gegeben. Die ist auch noch nicht möglich, da der europäische Verband die Vergabe der Endspiele der Europa League noch überhaupt nicht offiziell ausgeschrieben hat.

Ebenso ist noch nicht klar, welche Kriterien das auserwählte Stadion erfüllen muss. Das sollte für Schalke 04 und die moderne Veltins-Arena aber wohl kein allzu großes Problem darstellen.

Schalke richtete 2004 bereits das Finale der Champions League aus

Die Veltins-Arena würde somit zum zweiten Mal in den Genuss kommen, das Endspiel eines europäischen Wettbewerbs auszutragen. Die Königsklasse feierte in der Saison 2003/04 ihren großen Abschluss in der Heimspielstätte von Schalke 04.

Am 26. Mai 2004 standen sich der FC Porto und der AS Monaco in der Arena AufSchalke in Gelsenkirchen gegenüber. Das seinerzeit erste Endspiel, welches in einem Stadion mit schließbarem Dach stattfand, gewannen die Portugiesen mit 3:0.

Finale der Europa- und Champions League in einem Jahr in Deutschland?

Macht Schalke die Bewerbung offiziell, wäre es sogar möglich (wenn auch unwahrscheinlich), dass die Endspiele beider europäischer Vereinswettbewerbe im Jahr 2022 in Deutschland stattfinden. Denn der FC Bayern München hat bereits den Zuschlag für die Ausrichtung des Champions-League-Endspiels 2022 in der Münchener Allianz Arena erhalten.

Übrigens: Für ein Champions-League-Finale käme die Veltins-Arena nicht in Frage. Unter anderem aus dem Grund, dass die Mindestkapazität von 60.000 Zuschauern für ein Endspiel in der Königsklasse nicht erreicht würde.