Nachfolger gesucht

Neues Trikotdesign bei Schalke 04 sicher: Ausrüster Umbro springt vorzeitig ab

Schalke und Trikotausrüster Umbro gehen getrennte Wege.
+
Schalke und Trikotausrüster Umbro gehen getrennte Wege.

Der FC Schalke 04 taumelt dem Abstieg in die 2. Liga entgegen. Bei S04 steht offenbar nicht nur ein personeller Umbruch an. Auch das Design ändert sich.

Gelsenkirchen - Nach jahrzehntelanger Zusammenarbeit trennte sich der FC Schalke 04* von Trikotausrüster Adidas. Die britische Marke Umbro stieg 2018 ein in Gelsenkirchen und verständigte sich mit S04 auf einen Vertrag bis 2023. Der allerdings wird frühzeitig beendet, wie WA.de* berichtet.

Schalkes Marketingvorstand Alexander Jobst hatte die frühzeitige Trennung von Schalke 04 und Umbro* bestätigt. Königsblau stehen aufregende Monate bevor. Denn nicht nur personell wird sich nun einiges Verändern in Gelsenkirchen. Zwar sicherten einige Sponsoren bereits die ligaunabhängige Zusammenarbeit über den Sommer hinaus zu. Dennoch steht bei Schalke 04 ein enormer Umbruch an. *WA.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.