Bild: Ina Fassbender/dpa

Mit einem 4:1-Erfolg gegen den VfL Bochum krönte sich die U19 des FC Schalke 04 am letzten Spieltag zum Meister der A-Junioren-Bundesliga-West. Im Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft treffen die Schalker auf einen alten Bekannten.

„Im Westen nichts Neues“ – Zur Spielzeit 2003/2004 wurde die A-Junioren-Bundesliga-West gegründet. Bereits zum siebten Mal sichert sich die von Norbert Elgert trainierte U19 des S04 jetzt die Meisterschaft in dieser Liga.

Damit war vor dem letzten Spieltag kaum zu rechnen. Denn: Der S04 ging als Tabellendritter in das letzte Ligaspiel.

Schalkes U19 gelingt Fußballwunder

Schalke musste am letzten Spieltag auf Patzer der Konkurrenz vom 1. FC Köln und Borussia Dortmund hoffen, um den Titel als Westmeister verteidigen zu können.

Dass es tatsächlich so kam (Köln verlor gegen Bayer Leverkusen, der BVB spielte nur unentschieden gegen Duisburg), überraschte auch U19-Trainer Norbert Elgert.

„Diese Westdeutsche Meisterschaft ist ein kleines, vielleicht sogar ein großes Fußballwunder. Nach so einer Saison Westdeutscher Meister zu werden, ist unfassbar“, wird Elgert auf der Vereinsseite zitiert.

U19-Trainer Elgert bedankt sich bei Huub Stevens

Zwischen den Feierlichkeiten auf dem Rasen fand Norbert Elgert noch Zeit, sich bei Huub Stevens und der Lizenzspieler-Abteilung zu bedanken.

Der Grund: Huub Stevens erteilte Ahmed Kutucu, der eigentlich für die Profis spielt, die Erlaubnis, seinen ehemaligen Teamkollegen im letzten Ligaspiel zu helfen.

In der kostenlosen Buzz04-App gibt es alle Infos über den FC Schalke 04 auf dein Smartphone.
In der kostenlosen Buzz04-App gibt es alle Infos über den FC Schalke 04 auf dein Smartphone.

„Was ich herausheben möchte ist der Wille von Ahmed, der U19 zu helfen. In diesem Kontext kann man auch die Unterstützung von Huub Stevens und Mike Büskens nicht hoch genug einschätzen, das zuzulassen und zu sagen, wir unterstützten die U19. Dafür sind wir sehr dankbar“, so Norbert Elgert.

Im Halbfinale kommt es zum Revierderby

Viel Zeit zum Feiern bleibt dem königsblauen Nachwuchs aber nicht. Im Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft geht es am Mittwoch (15. Mai, 18.15 Uhr) gegen den BVB weiter.

Das „Heimspiel“ der Schalker findet im Oberhausener Niederrhein-Stadion statt. Auch im letzten Jahr trug die U19 des S04 dort ihre Heimspiele in der Endrunde aus.

Aktuelle S04-Themen:

Das Rückspiel steigt am darauffolgenden Montag, den 20. Mai.

Vor den Spielen gegen den BVB ließ sich U19-Trainer Norbert Elgert nicht in die Karten schauen: „Dortmund hat eine unfassbar starke Mannschaft, aber wir sind im Moment auch ganz gut.“