Bild: Uwe Bassenhoff

Die Schalker Nachwuchsarbeit genießt einen exzellenten Ruf – offenbar auch international. So soll der FC Everton auf Görkem Can, den Kapitän von Schalkes U19, aufmerksam geworden sein. 

Das berichtet das britische Onlineportal des Sportsenders ESPN. Auch nach Informationen von Funke Sport sind die „Toffees“ am 18-jährigen Innenverteidiger interessiert. 

Görkem Cans Berater ist in England kein Unbekannter

Dass Can auf dem englischen Markt in den Fokus gerückt ist, kommt nicht von ungefähr. Sein Berater ist Erkut Sögüt, der mit Mesut Özil und Ilkay Gündogan zwei weitere tükischstämmige Profis in der englischen Premier League betreut. Auch Skhodran Mustafi gehört zu seinen Klienten.

Wie Funke Sport berichtet, hat Schalke Can bislang noch keinen Profivertrag angeboten. Dennoch bleiben die Verantwortlichen ob des kolportierten Interesses aus England gelassen. „Bei mir hat sich Everton nicht gemeldet“, gab Matthias Schober, der sportliche Leiter der Knappenschmiede, gegenüber der Funke-Redaktion zu Protokoll.

Görkem Can spielt seit 2017 auf Schalke. Zuvor schnürte der gebürtige Gelsenkirchener seine Schuhe für den VfL Bochum. Der Innenverteidiger zählt zu den Leistungsträgern in der von Norbert Elgert trainierten Schalker U19.