Bild: Guido Kirchner/dpa

Schalkes neuer Trainer David Wagner (47) bringt insbesondere aktuell im Kurz-Trainingslager der Mannschaft bei, welcher Fußball ihm vorschwebt. Die S04-Fans spielen dabei anscheinend eine entscheidende Rolle.

  • David Wagner steht vor allem für sehr leidenschaftlichen Fußball.
  • Setzt der Trainer das auch auf Schalke um?
  • Geht es nach dem Klopp-Kumpel, gibt die Nordkurve vor, mit wie viel Leidenschaft, Energie und Zusammenhalt der S04 auftreten sollte.

Wie wird Schalkes neuer Trainer David Wagner (47), der Stürmer Mark Uth (27) wohl eine zentrale Rolle zuweisen will, spielen lassen? Klar ist, dass der 47-Jährige in der Abwehr eine Viererkette bevorzugt.

David Wagner möchte zwingend noch einen Außenverteidiger

Deswegen bemüht Schalke sich derzeit auch um Benjamin Henrichs (22) von der AS Monaco, der beide Außenpositionen in der Defensive bekleiden kann. Der Transfer könnte aber an der Ablösesumme scheitern.

David Wagner wird genau beobachten, wer sich wie stark ins Training einbringt. Foto: Bernd Thissen/dpa

Dasselbe Problem hat der S04 ebenso bei Robin Gosens (24) von Atalanta Bergamo. Der neue Übungsleiter der Königsblauen wird sich also noch gedulden müssen, bis er der Hintermannschaft alle Abläufe einimpfen kann. Dennoch will Gosens weiter zu seinem Herzensklub Schalke wechseln.

Schalke-Profis müssen sich gewaltig umstellen

Seine Art Fußball spielen zu lassen, gilt als sehr laufintensiv und ist von aggressivem Pressing geprägt. Eigenschaften, die auf Schalke zuletzt alles andere als praktiziert wurden – aber bei Miguel Trauco (27) zutreffen, der vor einem Wechsel zum S04 stehen soll.

David Wagner selbst gab einst zu, vor allem durch Ralf Rangnick (61) geprägt worden zu sein. Was wird also demnächst alles beim S04 zu sehen sein?

Bestimmte Beschreibungen kann David Wagner nicht mehr hören

„Ganz ehrlich? Ich kann es nicht mehr hören. Oft kommen von Trainern Beschreibungen wie ‚hoch pressen‘, ‚Umschaltspiel‘, ‚aggressiv‘ und und und. Das ist alles richtig“, sagt Schalkes neuer Chef-Trainer in einem Interview mit 11Freunde.

Die Fans des S04 sind nach der Niederlage gegen Düsseldorf aufgebracht. Ralf Fährmann versteht das. Foto: dpa
Die Fans des S04 sind für ihre Leidenschaft bekannt. Foto: dpa

Doch nachfolgend betont David Wagner, der von den S04-Fans schwärmt: „Was ist in diesem Verein über Jahrzehnte konstant herausragend? Die Nordkurve.“

Permanente Unterstützung der S04-Nordkurve sollte als Vorbild dienen

Dass die für ihre permanente Unterstützung bekannt ist, ist kein Geheimnis. Daran will der 47-Jährige anknüpfen.

„Die Kurve gibt vor, wie wir spielen: mit Leidenschaft, Energie und Zusammenhalt“, so der Trainer gegenüber 11Freunde weiter.