Bild: Nadine Rupp / Ruppografie/EUROSPORT/obs

Am 29. Bundesliga-Spieltag gastiert der FC Schalke 04 beim 1. FC Nürnberg. Wie alle anderen Freitagabendspiele der 1. Liga können Fans diese Partie nur bei Eurosport 2 HD Xtra sehen. Alle Infos zu den Übertragungen im TV und im Stream gibt es hier in der Übersicht.

Das Freitagabendspiel in Nürnberg wird um 20.30 Uhr angepfiffen. Live-Szenen sind weder bei Sky, noch bei DAZN, geschweige denn im Free-TV zu sehen.

Interessierte Fußball-Fans können die Partie live nur bei Eurosport 2 HD Xtra sehen. Oder mit dem Player des Senders.

Der Eurosport-Player ist kostenpflichtig

Einen passenden TVStream gibt es nämlich im Internet, der per PC, Laptop oder auch Smartphone abrufbar ist. Für Letzteres muss die passende App im Google Play Store (Android) oder im App Store (iOS) heruntergeladen werden.

In der kostenlosen Buzz04-App gibt es alle Infos über den FC Schalke 04 auf dein Smartphone.
In der kostenlosen Buzz04-App gibt es alle Infos über den FC Schalke 04 auf dein Smartphone.

Kostenlos ist der Eurosport-Player aber nicht. 4,99 Euro werden monatlich fällig, dann gilt der Vertrag aber ein Jahr. Wird der Streamingdienst über den Amazon Channel gebucht, ist er monatlich kündbar, kostet aber 5,99 Euro. 6,99 Euro kostet er, wenn der Pass direkt beim Sender selbst gebucht wird. Der Preis für den sogenannten Jahres-Pass liegt bei 49,99 Euro.

Wer Nürnberg gegen Schalke live sehen möchte, kann es nicht nur via Amazon Fire TV Stick tun. Wer eine Xbox One, eine Playstation 4 oder ein Samsung Smart TV hat, dem ist ebenso weitergeholfen.

Free-TV zeigt Szenen von Nürnberg gegen Schalke erst am Samstagabend

Wer gar nichts zahlen und aber Szenen sehen möchte, muss sich gedulden. Erst in der Sportschau am Samstag (13. April, 18.30 Uhr) gibt es eine Zusammenfassung des S04-Spiels in Nürnberg.

DAZN-Nutzer können dagegen bereits 40 Minuten nach Abpfiff die Highlights sehen. Mit 90 Sekunden sowie fünf Minuten gibt es zwei Varianten im Stream.

Aktuelle S04-Themen:

Kunden von Sky werden Bewegtbilder ab 22.30 Uhr bei „Sky Bundesliga“ sehen können. Der Pay-TV-Sender hat keine Live-Rechte für die Spiele am Freitag-, Samstag- (20.30 Uhr) und Montagabend sowie Sonntagmittag (13.30 Uhr).

Vorberichterstattung beim frei empfangbaren TV-Sender Eurosport 1

Immerhin: Die Vorberichterstattung zu Nürnberg gegen Schalke wird bei Eurosport 1 gezeigt, was jeder kostenlos empfangen kann. „Matchday – Warm up“ mit Moderator Jan Henkel und dem Experten Matthias Sammer beginnt um 19 Uhr.