Schalke: Schneider setzt Nübel keine Frist

Hat Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider ein Auge auf Juan Miranda vom FC Barcelona geworfen? Foto: dpa
+
Hat Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider ein Auge auf Juan Miranda vom FC Barcelona geworfen? Foto: dpa

Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider (48) hat am Mittwoch (7. August) erneut über die Vertragssituation von Torwart Alexander Nübel (22) gesprochen.

Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider (48) hat am Mittwoch (7. August) erneut über die Vertragssituation von Torwart Alexander Nübel (22) gesprochen.

Beim FC Schalke 04 geht es aktuell vor allem um Clemens Tönnies und dessen rassistische Aussagen beim Tag des Handwerks. Die Spekulationen um Nübels Zukunft rückten ein wenig in den Hintergrund.

Nübel liegt ein Angebot vor

Der S04 würde gerne mit Nübel verlängern. Aber der junge Torwart ist heiß begehrt. Vier Bundesliga-Vereine sollen Interesse am 22-Jährigen haben.

„Alex liegt ein Angebot zur Vertragsverlängerung beim FC Schalke 04 vor“, erklärt Sportvorstand Schneider auf der vereinseigenen Webseite. Es gäbe vonseiten der Königsblauen keine Frist für den Torwart. Ihm soll genügend Zeit für seine Entscheidung eingeräumt werden.

Gespräche waren fair und ehrlich

Schneider betonte, dass die Gespräche mit Nübel und dessen Berater Stefan Backs stets fair, ehrlich und sehr positiv waren. „Der gesamte bisherige Prozess ist absolut korrekt verlaufen“, sagt er. Für die Zeit, die Schneider ihm gibt, ist Nübel dankbar.

Berater Backs hatte zuletzt bestätigt, dass Nübel zumindest bis Vertragsende im Sommer 2020 auf Schalke bleiben wird. Wie es danach weitergeht, wollte er nicht verraten.

Schalke hat gute Torhüter

Unabhängig von der Entscheidung vom neuen Mannschaftskapitän Nübel sieht Schneider, der bei Schalke in der Defensive gefordert ist, den S04 auf der Torhüterposition bestens aufgestellt. „Zum 1. Juli 2020 kehrt mit Ralf Fährmann ein absoluter Top-Torhüter zu uns zurück", sagt er.

"Zudem haben wir mit Markus Schubert (21) einen jungen, überaus talentierten Keeper in unseren Reihen, und Michael Langer (34) ist seit jeher ein Vorbild für unsere jungen Spieler und stets eine verlässliche Größe.“