Linksverteidiger steht vor erneuter Vertragsverlängerung

S04-Fan Robin Gosens: „Ich würde immer noch gerne für Schalke 04 spielen“

Robin Gosens im Trikot von Atalanta Bergamo.
+
Robin Gosens im Trikot von Atalanta Bergamo.

Robin Gosens sorgt mit Atalanta Bergamo in dieser Saison national und auf europäischer Bühne für Furore. In einem Interview erklärte er nun erneut, in Zukunft noch für den FC Schalke 04 spielen zu wollen.

  • Robin Gosens träumt weiter von einem Engagement in der Bundesliga.
  • Im vergangenen Sommer wäre der 25-Jährige fast beim FC Schalke 04 gelandet.
  • Nun steht der Linksverteidiger wohl vor einer Vertragsverlängerung bis 2024.

Bergamo/Gelsenkirchen – Schon seit einiger Zeit vergeht beim S04 kein Transfernster, ohne dass der Name Robin Gosens (25) gehandelt wird. Dabei ist es meist der Spieler selbst, der sich immer wieder auf Schalke ins Gespräch bringt. Jetzt betonte er noch einmal seinen Wunsch nach einem Engagement bei den Königsblauen.

Robin Gosens träumt weiter von einem Wechsel zum FC Schalke 04

„Ich würde immer noch gerne für Schalke 04 in der Bundesliga spielen. Wenn sie mich wollen, werde ich gehen, weil es mein Team ist“, sagte der Linksverteidiger laut dem italienischen Journalisten Gianluca di Marzio in einem Interview mit Bergamo TV

Im vergangenen Sommer hätte ein Wechsel von Robin Gosens zum S04 fast geklappt. "Mit Schalke wurde es konkreter, weil es eine spezielle Situation war: Schalke ist mein Herzensklub und liegt nahe der Heimat - das wäre nicht nur sportlich, sondern auch familiär sinnvoll gewesen", sagte er im September gegenüber dem kicker.

Robin Gosens zählt bei Atalanta Bergamo zu den Leistungsträgern

Beide Vereine führten Gespräche, am Ende wollten die Lombarden Robin Gosens aber nicht ziehen lassen. Stattdessen verlängerte Atalanta den Vertrag mit seinem Stammspieler per Option sogar bis zum Jahr 2022. 

In dieser Saison zählt der 25-Jährige erneut zu den absoluten Stammspielern. Nach 15 Ligaspielen kommt er bereits auf neun Torbeteiligungen (4 Tore, 5 Vorlagen). Auch in der Champions League war er einmal erfolgreich. Als Bergamo im letzten Gruppenspiel bei Schachtar Donezk sensationell noch das Achtelfinale erreichte, traf Robin Gosens, der die Hysterie wegen des Coronavirus in Italien für übertrieben hält, zum 3:0-Endstand.

S04-Wechsel in weiter Ferne: Robin Gosens vor Verlängerung bis 2024

Trotz aller Bundesliga-Träume sieht der gebürtige Emmericher seine nähere Zukunft wohl weiter in Italien. Laut italienischen Medienberichten steht er sogar vor einer Vertragsverlängerung bis 2024. Eine Verlängerung sei ein „starkes Zeichen“ und mache deutlich, dass ihm bei seinem aktuellen Verein „gut geht“, äußerte sich Robin Gosens (der sowohl beim S04 als auch beim BVB auf der Liste stehen soll)

Ein Wechsel zum FC Schalke 04 ist demnach aktuell kein Thema. „Ich habe niemals gesagt, dass ich den Klub in sechs Monaten verlassen werde, falls Schalke mich in Zukunft kontaktiert, werde ich gehen. Aktuell bin ich hier zufrieden“, zitiert Reviersport den Verteidiger.

Marktwert von Robin Gosens liegt mittlerweile bei 18 Millionen Euro

Auch S04-Reporter Dirk Große Schlarmann vom Pay-TV Sender Sky stellte klar, dass es derzeit „keine Gespräche“ zwischen den Vereinen gebe.

Sollten die Königsblauen bei der Personalie Robin Gosens im Sommer einen neuen Anlauf wagen, würde es in jedem Fall teuer. Der Marktwert des Deutsch-Niederländers beläuft sich laut Transfermarkt.de mittlerweile auf 18 Millionen Euro. Eine Vertragsverlängerung bis 2024 dürfte den Spieler noch wertvoller werden lassen.

Immerhin gibt Robin Gosens zu, dass er für einen Wechsel zum FC Schalke 04 sogar auf einen Teil seines Gehalts verzichten würde.