"Was nicht bei drei vom Feld ist"

Julian Nagelsmann adelt Schalkes Benito Raman - und bereitet sich auf einen möglichen X-Faktor vor

Julian Nagelsmann weiß um die Qualitäten von Schalke-Knipser Benito Raman.
+
Julian Nagelsmann weiß um die Qualitäten von Schalke-Knipser Benito Raman.

Hoher Besuch in der Veltins-Arena. Am Samstag (22. Februar) gastiert RB Leipzig beim FC Schalke 04. Vor der Partie war RB-Trainer Julian Nagelsmann voll des Lobes für Benito Raman.

  • Julian Nagelsmann hält die Spielweise von Benito Raman für außergewöhnlich.
  • Ein anderer Faktor könnte für Schalke 04 ebenfalls zum Zünglein an der Waage werden.
  • RB Leipzig sieht sich jedoch aus gutem Grund bestens vorbereitet.

Leipzig - Vor dem 22. Spieltag in der Bundesliga könnte die Ausgangslage unterschiedlicher kaum sein. Während für den FC Schalke 04 die schon beinahe sicher geglaubten internationalen Ränge in Gefahr geraten, hat sich RB Leipzig als Bayern-Jäger Nummer eins hervorgetan.

Wird Schalke 04 für RB Leipzig erneut zum Stolperstein?

Auf dem Papier scheint die Favoritenrolle vor dem direkten Duell in der Veltins-Arena also bereits vergeben. Allerdings: In der Hinrunde rief der S04 gegen RB Leipzig (zum Live-Ticker) seine bis dato wohl beste Saisonleistung ab und feierte einen überraschenden wie ebenso verdienten 3:1-Auswärtserfolg.

Besonders Schalke-Talent Rabbi Matondo (19), der sich auch für das Rückspiel einiges vorgenommen hat, wusste beim Aufeinandertreffen in der Hinrunde zu überzeugen. Leipzig-Trainer Julian Nagelsmann (32) schwärmte auf der Pressekonferenz vor dem Spiel aber vor allem von einem anderen Spieler von Schalke 04.

Vor Schalke - Leipzig: Julian Nagelsmann adelt "außergewöhnlichen" Benito Raman

"Benito Raman sprintet alles an, was nicht bei drei vom Feld ist. Das ist schon außergewöhnlich", so der 32-Jährige. Entsprechend bereitet sich RB Leipzig (lest hier die RUHR24-Analyse zur möglichen S04-Aufstellung) auf das zu erwartende königsblaue Pressing vor.

"Es gilt die Situationen, die sich aus dem hohen Schalker Pressing ergeben, zu nutzen und variable Lösungen zu finden. Wenn es sein muss, auch mal einen langen Ball zu verarbeiten."

S04 empfängt RB Leipzig: Werden die Fans zum X-Faktor?

Ebenfalls Teil der Gegneranalyse der Leipziger war und ist offenbar der Anhang von Schalke 04. "Die Fans von Schalke 04 sind sehr emotional und die Mannschaft weiß dies für sich zu nutzen. Darauf sind wir aber nach dem Auftritt in London gut vorbereitet."

Unter der Woche waren die Sachsen in der Champions League bei Tottenham Hotspur gefordert. Beim 1:0-Auswärtserfolg behielt der Tabellenzweite der Bundesliga trotz beeindruckender Königsklassen-Kulisse die Nerven unter Kontrolle und hat beste Aussichten auf das Erreichen des Viertelfinals.