Lewandowski-Hattrick! Schalke gegen den FC Bayern ohne Chance

+
Weston McKennie (rl.) beim Schalke-Heimspiel gegen den FC Bayern. Foto: Guido Kirchner/dpa

Schalke hatte keine Chance. Der FC Bayern gewinnt durch einen Hattrick von Robert Lewandowski. Alle Infos zur Partie gibt es hier.

Das war Lehrgeld. Der S04 hat am 2. Bundesliga-Spieltag gegen den FC Bayern München keine Chance gehabt. Den Unterschied machte vor allem Robert Lewandowski.

  • Der FC Bayern München hat 3:0 (1:0) auf Schalke gewonnen.
  • Robert Lewandowski erzielte alle drei Tore.
  • Der S04 hatte zehn guten Minuten in der 2. Halbzeit und war ansonsten offensiv sehr harmlos.

Schalke muss weiter auf seinen ersten Treffer in der neuen Bundesliga-Saison warten. Nach dem 0:0 in Mönchengladbach, setzte es gegen den Deutschen Rekordmeister FC Bayern eine 0:3 (0:1)-Niederlage.

Dabei spielte der FCB nicht einmal immer mit voller Power. Trainer David Wagner bleibt nach wie vor für die Offensive sehr viel Arbeit.

Hier ist der Liveticker zum Nachlesen:

Schalke - FC Bayern München 0:3 (0:1)

20.20 Uhr: Schicht am Schacht.

90. Minute: Drei Minuten werden nachgespielt.

89. Minute: Es läuft die letzte Spielminute.

85. Minute: Letzter Wechsel bei Schalke. Für Harit spielt nun Mercan.

82. Minute: Spät hebt der Linienrichter die Fahne, trotzdem hätte Burgstaller nach seinem Umkurven von Neuer das Tor treffen können. Er schoss aber gegen den rechten Außenpfosten...

79. Minute: Harit legt quer auf Caligiuri, der frei aus 15 Meter zentraler Position zum Schuss kommt, mit links abzieht und das runde Leder über das Tor schießt. Der S04 hat kein Zielwasser getrunken.

+++ Schalke-Frust: So reagierte Caligiuri nach dem Spiel auf die Schiedsrichter +++

75. Minute: Wieder Tor für den FC Bayern und wieder Lewandowski! Die Gäste führen mittlerweile 3:0. Der Stürmer braucht eine Körpertäuschung und kann dann aus 14 Metern halbrechter Position frei schießen. Nübel ist ohne Chance.

70. Minute: Es war eine knapp zehnminütige Drangphase von Schalke - ohne Erfolg. Mittlerweile schiebt der FC Bayern die Kugel wieder wie gewohnt hin und her.

64. Minute: Eckball von rechts durch Caligiuri, Sané schraubt sich hoch und köpft wuchtig aus sechs Metern. Knapp drüber!

Dauerdruck von Schalke - bislang ohne Erfolg

63. Minute: Caligiuri versucht es selbst, der Ball landet von der Mauer im Aus. Eckball - wieder gibt es leichte Proteste, wieder bleibt der Schiedsrichter bei seiner Meinung.

+++ Tochter von David Wagner spottet über den Video-Schiedsrichter +++

62. Minute: Foulspiel Hernandez an der Strafraumkante an Caligiuri. Freistoß Schalke, das aktuell aufdreht.

Caligiuri verpasst den Anschlusstreffer

60. Minute: Das muss eigentlich das 1:2 sein. Caligiuri kommt unverhofft aus drei Metern frei an den Ball, wird aber eher angeschossen. Irgendein Bayern-Spieler klärt vor der Linie. Dann wird sowieso Abseits angezeigt. Doch wieder protestiert der S04 Handspiel. Der Pfiff bleibt aus, die Fan-Seele kocht aber mittlerweile.

59. Minute: Direkt danach wechselt Schalke wieder. Für Mascarell kommt Sané, der in die Innenverteidigung geht und Stambouli rückt einen vor.

Szenenapplaus für Kutucu

59. Minute: Kutucu erobert an der Mittellinie selbst den Ball und rennt dann an allen vorbei - sein Schuss ist etwas zu ungenau und geht links vorbei. Doch die Schalke-Fans honorieren den Einsatz des Publikumslieblings mit viel Applaus.

57. Minute: Bundesliga-Debüt für Coutinho! Für ihn muss Müller weichen. Außerdem geht Gnabry und für ihn spielt Perisic.

56. Minute: Erst wird bei einem Schussversuch McKennie hart getroffen, beim anschließenden Eckball riecht es nach Handspiel des FC Bayern. Es gibt wiederholt Proteste, doch der Pfiff bleibt beide Male aus.

51. Minute: Schalke wechselt zum ersten Mal. Für den schwachen Raman spielt nun Kutucu.

50. Minute: Tor für den FC Bayern! Und wieder ist es Lewandowski, der einen Freistoß aus 18 Meter zentraler Position links in den Winkel zirkelt. Das war zuvor ein unnötiges Foulspiel von McKennie.

47. Minute: Verletzungsunterbrechung. Raman und Pavard sind zusammengeprallt. Doch beide können weiterspielen.

19.33 Uhr: Die 2. Halbzeit ist freigegeben. Es gab auf beiden Seiten keinen Wechsel.

19.15 Uhr: Halbzeit auf Schalke, der FC Bayern führt mit 1:0 - dank des Elfmeters durch Lewandowski, nachdem Kenny gefoult hatte. Die Führung ist hochverdient, der S04 ist offensiv zu schwach. Die Gäste fanden allerdings auch nicht häufig Lücken im Defensiv-Verbund der Schalker.

Schalke im Glück: Tolisso verpasst knapp das 2:0 für den FC Bayern

43. Minute: Fast das 0:2! Coman bedient Tolisso links im Strafraum, der aus der Drehung schießt - knapp rechts vorbei.

42. Minute: Harit ist in guter Schussposition, doch sein Versuch aus 17 Meter halblinker Position ist zu schwach - und zu zentral. Genau in die Arme von Neuer. Da war mehr drin, nachdem McKennie eine gute Vorarbeit geleistet hatte.

39. Minute: Es hätte eine Chance werden können. Burgstaller wird rechts geschickt, legt quer in den Strafraum, doch Raman ist viel zu weit weg.

37. Minute: Der FC Bayern ist ständig im Ballbesitz. Er findet zwar keine Lücken. Doch Schalke ist wenn überhaupt zwischendurch nur wenige Sekunden am runden Leder.

29. Minute: Gute Schusschane für Mascarell, der aus 20 Metern frei ist. Doch sein Versuch geht rechts neben das Tor. Neuer muss nicht eingreifen. Der Ball hätte zumindest ruhig mal Richtung Tor fliegen dürfen.

Schalke liegt zurück: Lewandowski trifft per Elfmeter

20. Minute: Tor für den FC Bayern! Lewandowski trifft unten links, Nübel war ins andere Eck unterwegs.

19. Minute: Elfmeter für den FC Bayern nach Foul von Kenny an Coman. Es gibt keine Proteste. Kein Wunder, das war nicht clever von Kenny, der mit seiner Grätsche im Strafraum nur Coman trifft, der nach einem Dribbling an ihm vorbeiziehen wollte.

17. Minute: Fast das 0:1! Nach einem Eckball köpft Pavard, doch Nübel pariert stark. Danach klärt Kenny zur nächsten Ecke, die dann nichts einbringt.

15. Minute: Nach wie vor sind Chancen Mangelware. Der S04 versucht wieder sein hohes Pressing aufzuziehen, wenn die Gäste weit hinten sind. Klappt ganz gut. Weniger hingegen die Aktionen, wenn der Ball in den eigenen Reihen ist.

8. Minute: Erster Eckball der Partie, für den FC Bayern von der rechten Seite. Doch nur halbhoch. Schalke kann klären.

4. Minute: Lewandowski kommt nach der Freistoß-Flanke mit rechts zwar zum Abschluss, aber mit zu wenig Druck. Nübel hat keine Probleme den Ball zu fangen.

3. Minute: Erste Schalker Aufregung: Oczipka soll Gnabry gefoult haben. Freistoß für den FC Bayern von der rechten Seite am Strafraum.

1. Minute: Eines ist geblieben: Wenn Manuel Neuer an den Ball kommt, gibt es gellende Pfiffe. Und das war schon zweimal der Fall.

Pünktlicher Anpfiff zwischen Schalke und dem FC Bayern München

18.30 Uhr: Das Spiel ist pünktlich freigegeben worden durch Schiedsrichter Marco Fritz.

18.21 Uhr: Laut Stadionsprecher "Quatscher" sind 6.000 Fans des FC Bayern München da.

18.06 Uhr: Das Aufwärmprogramm beider Teams ist in den letzten Zügen. Derweil feiern die Fans einen Techniker, der am Videowürfel hochklettert. Hoffen wir, dass nichts defekt ist.

17.40 Uhr: Der FC Bayern München hat ebenfalls seine Startelf bekanntgegeben:

Neuer - Pavard, Süle, Hernandez, Alaba - Kimmich, Tolisso - Gnabry, Müller, Coman - Lewandowski

Auf der Bank der Gäste sitzen Ulreich, Martinez, Cuisance, Coutinho, Perisic und Davies.

Schalke startet wie in Mönchengladbach

17.30 Uhr: Der S04 hat soeben seine Startelf bekanntgegeben. Wir würden das System wie folgt anordnen:

Nübel - Kenny, Stambouli, Nastasic, Oczipka - McKennie, Mascarell - Caligiuri, Harit, Raman - Burgstaller

Öffnen auf twitter.com

Auf der Ersatzbank sitzen: Schubert, Sané, Mercan, Reese, Kutucu und Boujellab.

17.12 Uhr: Was für Bilder: Tausende Schalke-Fans marschieren unter Kritik der Polizei Gelsenkirchen zur Veltins-Arena.

Samstag (24. August), 14.55 Uhr: Einer wird im S04-Kader „natürlich“ erneut fehlen. Nabil Bentaleb (24) steht wohl kurz vor einem Wechsel zu Werder Bremen.

Samstag (24. August), 09.01 Uhr: Im ersten Heimspiel plagen S04-Trainer David Wagner weiterhin altbekannte personelle Sorgen, denn die Langzeitverletzten sind weiterhin keine Option.

Schalke ohne Langzeitverletzte, dafür mit einem Rückkehrer

Denn neben Mark Uth (27) und Alessandro Schöpf (25), die für die U23 zum Einsatz kommen, fällt nun auch Suat Serdar (22) aus. Der S04-Profi, der diese Saison alles besser machen will, hat sich eine Verletzung am Innenband zugezogen. Steven Skrzybski (26) fällt zudem auch aus.

Auch für Wagner-Wunschspieler Ozan Kabak (19) kommt ein Einsatz noch zu früh, ebenso wie für Rabbi Matondo (18).

Gute Neuigkeiten gibt es für den Schalke-Trainer jedoch auch noch. Denn einen Rückkehrer gibt es immerhin.

Nassim Boujellab (20) ist eine Option für das Spiel und steht zumindest wieder im Kader. Im ersten Saisonspiel von Schalke fiel er noch verletzungsbedingt aus.

RUHR24 und die Buzz04-App würden die Startelf wie folgt anordnen:

Nübel – Kenny, Stambouli, Nastasic, Oczipka – Mascarell, McKennie – Raman, Harit, Caligiuri – Burgstaller

Update, 14.54 Uhr: Soeben hat die Pressekonferenz des FC Schalke 04 stattgefunden. Zahlreiche Spieler fallen nach wie vor aus.

Schöpf und Uth wohl auch gegen den FC Bayern nicht im Kader des S04

Der Kader wird sich im Vergleich zum Spiel in Mönchengladbach vermutlich nicht sehr viel ändern. Alle PK-Aussagen von S04-Trainer David Wagner gibt es hier in der Übersicht.

Update, 14.13 Uhr: Gegen Bayern München kommt erstmals die neue Anlaufstelle #stehtauf zum Einsatz. Die Fans reagierten auf die Ankündigung spöttisch und wollen Clemens Tönnies (63) wegen seiner rassistischen Äußerungen melden.

Update, 10.58 Uhr: Um 14.30 Uhr stellt sich Schalke-Trainer David Wagner heute den Fragen der Journalisten und wird unter anderem auch Auskunft über das Personal geben. Schon jetzt ist klar, wer nicht im Kader der Königsblauen stehen wird.

Salif Sané ist wieder im Training des S04

Im Training am Donnerstag (22. August) fehlten (erneut) Suat Serdar (22), Steven Skrzybski (26) und Rabbi Matondo (18). Letzterer ist schon länger verletzt, während Skrzybski und Serdar seit dem vergangenen Wochenende (immer wieder) Probleme haben.

Dagegen stand Salif Sané (28) nach Schwierigkeiten zu Beginn der Woche wieder auf dem Trainingsplatz. Ob er erstmals wieder ein Kandidat für die Startelf ist, ist noch unklar.

Freitag (23. August), 08.24 Uhr: Das Schiedsrichter-Team steht fest. Der gelernte Bankkaufmann Marco Fritz (41) leitet die Partie zwischen Schalke und dem FC Bayern.

Schiedsrichter Marco Fritz zeigte im Februar Alexander Nübel die Rote Karte

Zuletzt pfiff der 41-Jährige eine Partie mit Schalke-Beteiligung am 2. Februar, als die Königsblauen mit 0:2 gegen Borussia Mönchengladbach verloren. Damals zeigte er S04-Torwart Alexander Nübel eine im Nachgang noch viel diskutierte Rote Karte.

S04-Bilanz unter Marco Fritz ist ausgeglichen

Die Bilanz der "Knappen", wenn Schiedsrichter Fritz gepfiffen hat, ist ausgeglichen. In 18 Partien mit seiner Beteiligung gab es sechs Siege, sechs Remis und sechs Niederlagen.

Wer ansonsten noch zum Schiedsrichter-Team zählt, in welcher Spielkleidung beide Teams auflaufen, welche Verkehrshinweise zu beachten sind und weitere Informationen rund ums Spiel hat der S04 auf seiner Homepage zusammengefasst.

Donnerstag (22. August), Update, 14.14 Uhr: Während der S04 am 1. Spieltag mit einem 0:0 bei Borussia Mönchengladbach gestartet ist, trennte sich der Deutsche Meister zum Auftakt mit 2:2 von Hertha BSC. Nicht nur wegen des Unentschiedens, sondern auch wegen der Art und Weise kam bereits erste leise Kritik an Kovac auf.

Auf was für einen FC Bayern trifft Schalke?

Wie schlimm ist die Situation und wie sieht die Strategie genau aus? Ein Taktik-Experte hat unter n-tv.de die Status quo des FC Bayern untersucht.

Update, 13.59 Uhr: Der FC Bayern München hat seine Pressekonferenz bereits heute (22. August) abgehalten. Hier könnt ihr die Aussagen von Chef-Trainer Niko Kovac (47) im Video sehen:

Öffnen auf www.youtube.com

So zum Beispiel fallen Jerome Boateng (30), Leon Goretzka (24) und Fiete Arp (19) definitiv allesamt aus. Von den beiden Neuzugängen für die Offensive wird wohl nur Ivan Perisic (30) in Frage kommen.

Perisic eine Option für die Startelf, Coutinho fehlt wohl erst einmal noch

Perisic könne sogar von Beginn an eine Option sein, sagte Kovac. Coutinho (27) hingegen habe noch Nachholbedarf, was die Fitness angeht, da er mit dem FC Barcelona erst vor gut zwei Wochen die Vorbereitung gestartet hat.

S04-Pressekonferenz mit David Wagner am Freitag

Update, 13.54 Uhr: Die Pressekonferenz von Schalke findet am Freitag (23. August) um 14.30 Uhr statt. Dann wird wieder Chef-Trainer David Wagner (47) für Fragen zur Verfügung stehen.

Update, 13.49 Uhr: Die Partie findet am Samstag (24. August) in der Veltins-Arena statt. Anstoß ist um 18.30 Uhr.

Donnerstag, 22. August, 13.47 Uhr: Herzlich willkommen zum Liveticker von RUHR24 und der Buzz04-App zum Top-Spiel am 2. Bundesliga-Spieltag zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Bayern München.