Bild: Will Oliver/dpa

Für die neue Saison möchte Schalke sich anscheinend auf der Stürmer-Position verstärken. „Elfvoetbal“ zufolge hat der Verein Interesse an Vincent Janssen (25).

  • Schalke ist anscheinend auf der Suche nach einem neuen Stürmer.
  • Vincent Janssen von Tottenham Hotspur soll das Interesse der Königsblauen geweckt haben.
  • Der 25-Jährige konnte sich in England bisher nicht durchsetzen.

Update, Montag (24. Juni), 08.51 Uhr: Vincent Janssen hat offenbar großes Interesse daran, zum FC Schalke 04 zu wechseln. Das berichtet das türkische Sportportal Sporx. Er könnte Breel Embolo ersetzen, der sich bereits via Instagram verabschiedete.

Demnach soll der 25-Jährige andere Angebote aus Belgien, der Türkei und China abgelehnt haben. Sollte Schalke den Niederländer weiterhin verpflichten wollen, könnte ein Transfer bevorstehen.

Erstmeldung vom 22. Juni: Der FC Schalke hat offenbar Tottenham- Stürmer Vincent Janssen im Visier. Das berichtet das niederländische Onlineportal „elfvoetbal“. Demnach seien auch Klubs aus China und Belgien interessiert. Der S04 sei aber in der Pole-Position.

Janssen wartet noch auf Durchbruch

Janssen war im Sommer 2016 aus Alkmaar zu den „Spurs“ gewechselt. Doch der erhoffte Durchbruch blieb aus. In drei Jahren kommt der Stürmer lediglich auf 42 Pflichtspiele, sechs Treffer und vier Torvorlagen.

In der Saison 17/18 war Janssen an Fernerbahce Istanbul ausgeliehen. Auch dort konnte er sich nicht durchsetzen und verletzte sich zusätzlich noch. Jetzt hofft der Niederländer angeblich, seine sportliche Situation mit einem Wechsel in die Bundesliga zu verbessern.

Vorbild ist Davy Klassen

Vorbild soll dabei Landsmann Davy Klaassen sein. Der wechselte im vergangenem Jahr vom FC Everton zu Werder Bremen und fand dort seine Spielfreude wieder. Vielleicht passiert Janssen beim S04 dasselbe?

Bereits im Winter soll Schalke Interesse an Janssen gezeigt haben. Christian Heidel erklärte damals jedoch, dass man den Spieler abgelehnt habe. Stattdessen habe man lieber Rabbi Matondo geholt.

Da Heidel nun nicht mehr auf Schalke ist, kann es möglich sein, dass Schalke es nun doch bei Janssen versuchen wird – vor allem da mit Breel Embolo ein Stürmer den S04 wohl verlassen will.

Leihe mit Kaufoption?

Ein Transfer von Janssen würde vorerst nur in Form einer Leihe mit Kaufoption Sinn ergeben. Schließlich mangelt es dem Niederländer an Spielpraxis. In der Saison 18/19 kam er in der Premiere League nur auf drei Einsätze.

Schalke scheint aktuell vermehrt in der Premiere League zu schauen. Mit Jonjoe Kenny und David Wagner wechselten bereits ein Spieler und der Trainer aus England zum S04. Außerdem soll Schalke starkes Interesse an Rafael Camacho vom FC Liverpool haben. Doch auch in Frankreich scheint der S04 seine Fühler auszustrecken. So soll Schalke an Ryan Mbeumo (19) interessiert sein. Fix soll nun der Transfer von Benito Raman (24) sein.