Bild: Matt Slocum/AP/dpa

Die derzeitigen Festtage für Weston McKennie (20) vom S04 gehen weiter. Im Viertelfinale des Gold Cups 2019 köpfte der 20-Jährige den Siegtreffer für die USA.

  • Die USA stehen beim Gold Cup 2019 im Halbfinale und treffen dort auf Jamaika.
  • Weston McKennie vom S04 erzielte auf Vorlage von Ex-BVB-Spieler Christian Pulisic den Siegtreffer gegen Curacao.
  • Im anderen Halbfinale treffen Haiti und Mexiko aufeinander.

Die USA stehen beim Gold Cup 2019 im Halbfinale! Im Viertelfinale gegen Curacao gelang in der Nacht zum Montag (1. Juli) ein 1:0 (1:0)-Sieg.

McKennie erzielt Siegtreffer der USA auf Vorlage von Pulisic

Das Tor des Tages erzielte Weston McKennie (20) vom S04 in der 25. Spielminute mit seinem ersten Turniertreffer. Die Vorlage lieferte sein bester Freund und Ex-BVB-Spieler Christian Pulisic (20), dessen Vater erst vor kurzem noch über die Gefühlswelt seines Sohnes nach seinem Wechsel zum FC Chelsea sprach.

Im Halbfinale der Kontinentalmeisterschaft im Fußball für Nord-, Mittelamerika und der Karibik treffen die USA in der Nacht zum Donnerstag (3 Uhr deutscher Zeit) nun auf Jamaika. Jamaika hatte sich im Viertelfinale gegen Panama ebenfalls mit 1:0 (0:0) durchgesetzt.

Im Halbfinale vom Gold Cup wartet nun Jamaika

Im anderen Halbfinale treffen in der Nacht zum Mittwoch (4 Uhr deutscher Zeit) Haiti und Mexiko aufeinander. Ob McKennie, dessen Vertragsverlängerung am Sonntag (30. Juni) auf der Mitgliederversammlung 2019 des S04 bekanntgegeben wurde, und Co. auf eines der beiden Teams im Finale (8. Juli) treffen werden?

In der 25. Spielminute gegen Curacao war der Schalker beim Führungstreffer relativ unbedrängt aus nur vier Metern per Kopf zur Stelle, nachdem Pulisic von der linken Seite geflankt hatte. Anschließend zeigte das befreundete Duo noch einen einstudierten und besonderen Jubel.

Titelverteidiger USA überzeugt gegen Curacao nicht

„Es war nicht unser bestes Spiel, aber es geht darum, weiterzukommen – und das haben wir geschafft“, sagte McKennie, der sich schon auf den neuen Schalke-Trainer David Wagner (47) freut, nach der Partie. Der krasse Außenseiter Curacao hatte zwischenzeitlich immer wieder Chancen, zum Ausgleich zu kommen, spielte im letzten Moment aber oftmals zu ungenau.

So blieben die USA auch im vierten Spiel beim Gold Cup 2019 ohne Gegentor. Die Gruppenphase hatte die US-Nationalmannschaft mit neun Punkten aus drei Spielen sowie 11:0 Toren abgeschlossen.

McKennie fehlt Schalke noch ein paar Wochen

Der Erfolg von McKennie, der mit Torwart-Talent Markus Schubert (21) wohl einen neuen Vereinskollegen bekommt, sorgt dafür, dass das vielseitig einsetzbare Talent in den ersten Wochen der Schalke-Vorbereitung nicht dabei ist. Am Montag (1. Juli) absolviert der S04 sein erstes Training für die Saison 2019/2020.

Sofern die USA ins Finale einziehen und ihren Titel verteidigen, werden die Königsblauen auf den 20-Jährigen noch länger verzichten müssen. Gut möglich, dass der US-Nationalspieler zum Auftakt in Mönchengladbach dann noch nicht im Kader stehen wird.