Bild: Guido Kirchner/dpa

Mark Uth wird beim S04 schmerzlich vermisst. Der Stürmer schien gerade Fahrt aufzunehmen, als er sich verletzte. Jetzt arbeitet der deutsche Nationalspieler wieder auf dem Trainingsplatz.

Wann kann Mark Uth wieder spielen? Die Frage beschäftigt viele Schalke-Fans.

Klar ist: Dieses Jahr nicht mehr. Der S04 hat am Samstag (22. Dezember) sein letztes Spiel in 2018.

Am 11. November verletzte sich Uth beim Spiel in Frankfurt (0:3). Die Diagnose: Muskelfaserriss sowie eine Sehnenverletzung im linken hinteren Oberschenkel.

Uth will zum Start der Rückrunde topfit sein

Gut möglich, dass der Ex-Hoffenheimerh bereits fünf Tage zuvor Probleme an dieser Stelle hatte. Im Champions-League-Spiel gegen Galatasaray (2:0) musste der Schalke-Stürmer, der den zweiten Treffer erzielt hatte, angeschlagen ausgewechselt werden.

Die Quittung: Uth fällt seit fünf Wochen aus. Immerhin: Der 27-Jährige hat das Training wieder aufgenommen.

Und das bereits vor über einer Woche. Seit ein paar Tagen ist auch der Ball wieder dabei.

„Ich fühle mich ganz gut, habe schon schnellere Läufe gemacht, trainiere auch schon wieder mit dem Ball.“

Mark Uth

Der Plan sieht vor, dass der Sommer-Neuzugang im Trainingslager alles problemlos mitmachen kann. Schalke fliegt am 4. Januar nach Süd-Spanien (Benidorm) und bleibt dort acht Tage.

Zeit genug für den Stürmerh, wieder voll fit zu werden. Das erste Pflichtspiel in 2019 steigt am 20. Januar gegen den VfL Wolfsburg.