Bild: Martin Rickett/dpa

Schalke tritt am Dienstag (12. März, 21.00 Uhr) zum Rückspiel im Achtelfinale der Champions League bei Manchester City an. Verzichten muss der S04 auf zwei wichtige Stützen. Keine einfache Aufgabe für Domenico Tedesco.

Dass Daniel Caligiuri für das Rückspiel im Etihad Stadium ausfällt, war bereits länger klar. Der Ausfall von Matija Nastasic kommt überraschend.

Der Innenverteidiger fehlt den Königsblauen wegen einer Fußprellung. Das hat der Verein kurz vor Beginn der Partie mitgeteilt.

Für ihn kehrt Salif Sané zurück in die Startelf der Knappen. Der Senegalese musste zuletzt in Bremen (4:2) zu Beginn auf der Bank Platz nehmen.

Tedesco bringt Konoplyanka und Serdar von Beginn

Über eine Rückkehr in die Anfangsformation dürfen sich zudem Konoplyanka und Serdar freuen. Letzterer fehlte in der Bundesliga zuletzt wegen einer Rotsperre. In der Champions League ist er hingegen spielberechtigt.

Konoplyanka musste zuletzt anderen Spielern den Vorzug geben, welche Tedesco charakterlich für geeigneter hielt. Gegen Manchester City darf er sich wieder von Beginn an präsentieren.

Aktuelle S04-Themen:

Obwohl es „nicht einfach“ sei, Caligiuri und Nastasic zu ersetzen, gibt sich Domenico Tedesco kämpferisch. „Wir haben noch eine kleine Chance und möchten natürlich für die Überraschung sorgen“, so der 33-Jährige vor dem Spiel im Gespräch mit Sky.

Bei Manchester City steht der Ex-Schalker Leroy Sané in der Startelf. Im Hinspiel traf der 23-Jährige zum zwischenzeitlichen 2:2 per Freistoß.

Nach der 2:3 Niederlage im Hinspiel muss Königsblau im Etihad Stadium mindestens zwei Treffer erzielen.

Alle Infos zum Spiel gibt es in unserem Buzz04-Liveticker.