Schalke-Sieg bei RWO: Kutucu-Doppelpack nach Matondo-Treffer

+
Rabbi Matondo beim S04-Testspiel gegen RWO. Foto: Marius Becker/dpa

Schalke hat sein erstes Testspiel gewonnen. Kutucu traf doppelt. Zwischenzeitlich glich RWO fast aus. Jetzt mehr erfahren.

Der Ball rollt wieder. Der S04 hat sein erstes Testspiel in der Saison 2019/2020 absolviert.

  • Der FC Schalke 04 hat am Sonntag (7. Juli) sein erstes Testspiel in der Vorbereitung auf die Saison 2019/2020.
  • Gegner und Gastgeber war der Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen.
  • Die Königsblauen konnte die Partie für sich entscheiden.

RW Oberhausen - Schalke 1:3 (0:1)

19.52 Uhr: Abpfiff in Oberhausen!

88. Minute: TOR für Schalke! Wieder Kutucu. Mercan tankt sich rechts durch, legt clever zurück, wo Kutucu steht und problemlos einschiebt.

83. Minute: Das wäre ein Traumtor gewesen! März knallt den Ball artistisch per Volleyschuss aus 17 Metern an die Latte. Schalke im Glück.

82. Minute: Wieder Skrzybski, dieses Mal nicht im Abseits, schießt fast durch die Beine des Torhüters. Doch der Ball bleibt leicht hängen und danach klärt ein Abwehrspieler.

81. Minute: Skrzybski trifft zum 3:1, die Fahne wird aber gehoben: Abseits!

Schalke kassiert mit B-Elf den Anschlusstreffer

77. Minute: Anschlusstor für RWO! März (kein April-Scherz) schiebt überlegt zentral aus 17 Metern rechts unten ein.

+++Nübel-Abgang vom Tisch? Das sagt S04-Trainer David Wagner+++

68. Minute: Konter für die Königsblauen, Kutucu zieht von links nach innen und zieht ab. Doch der Torwart klärt zur Ecke, die dann nichts einbringt.

66. Minute: Schalke im Glück: Wozniak kommt etwas zu spät aus seinem Tor und trifft nur den Gegenspieler. Der hebt den Ball über den Torhüter - aber auch über das Tor. Kein 1:2 und die Pfeife des Schiedsrichters bleibt auch stumm.

+++ Schalke: Warum Kutucu und Kabak das neue Traum-Duo beim S04 werden können+++

6.000 Zuschauer im Stadion Niederrhein

64. Minute: Die offizielle Zuschauerzahl wurde eben durchgesagt. 6.000 sind im Stadion Niederrhein.

60. Minute: Das muss das 0:3 sein. Mercan, der übrigens von Schalke schwärmt, bedient Firat, der alleine vor dem Torwart auftaucht, diesen aber aus 14 Metern anschießt. Es bleibt beim 0:2.

54. Minute: Wir schreiben euch wenigstens einmal auf, wer jetzt alles spielt:

Wozniak - Carls, Can, Marcel Langer, Plechaty, Mercan, Fontein, Firat, Skrzybski, Ceca, Kutucu

Ceca verpasst aus spitzem Winkel das 3:0

52. Minute: Fast das 0:3! Jason Ceca tankt sich rechts durch und versucht es dann auf eigene Faust, schießt aber den Torwart an.

46. Minute: Keine Minute gespielt und es steht 2:0 für Schalke! Kutucu wird steil geschickt und der schiebt dann cool gegen den Torwart ein.

Schalke wechselt zur 2. Halbzeit gegen RWO komplett durch

19.06 Uhr: Die zweite Halbzeit hat begonnen und es wurde beim S04 komplett durchgewechselt.

18.49 Uhr: Halbzeit in Oberhausen und Schalke führt mit 1:0 gegen RWO. Matondo, der kurz vor der Halbzeitpause artistisch den Ausgleich verhinderte, traf in der Anfangsviertelstunde auf Vorlage von Reese zum Führungstreffer. Der S04 dominierte lange Zeit das Spiel, ehe der Regionalligist aber wiederholt hätte treffen müssen.

44. Minute: Das MUSS das 0:2 sein! Raman, der verriet wie Michael Reschke ihn vom Wechsel zu Schalke überzeugte, kommt aus drei Metern halblinker Position völlig frei vor dem leeren Tor zum Schuss - und schießt tatsächlich knapp links vorbei. Es gibt viel Häme und Gelächter von den Tribünen.

Nach Spielende nahm Raman seinen Fehlschuss ähnlich humorvoll.

43. Minute: Was eine Aktion von Matondo auf der eigenen Linie. RWO kontert und Steinmetz kommt aus acht Metern frei zum Schuss. Langer ist geschlagen, aber Matondo kommt irgendwie mit einem Kunstsprung noch an den Ball und bewahrt Schalke vor dem Ausgleich.

39. Minute: Wieder die Gastgeber, die über die rechte Schalker Seite, auf der Reese wieder spielen kann, schnell spielen. Das Zuspiel in die Mitte ist etwas ungenau, so dass der freie Stürmer das runde Leder nicht erreichen kann. Glück für den S04.

Schalke wiederholt im Glück: RWO drückt auf den Ausgleich

38. Minute: Eckball RWO und ein Spieler kommt aus zehn Metern völlig frei zum Kopfball - rechts daneben!

38. Minute: Der Eckball wird gefährlich. Langer kann nicht richtig klären und danach klärt der S04 in Person von zwei Spielern nacheinander kurz vor der Linie.

Langer bewahrt den S04 schon wieder vor einem Gegentor

37. Minute: Das muss eigentlich der Ausgleich sein. Steinmetz kommt aus 14 Metern halblinker Position frei zum Schuss, doch Langer kann zur Seite abwehren. Bei der Klärungsaktion danach tut sich Reese außerhalb des Platzes weh und muss behandelt werden.

36. Minute: Das war schmerzhaft. Stambouli bekommt aus kürzester Distanz den Ball genau zwischen die Beine geschossen. Er kann aber nach kurzer Unterbrechung und ohne Behandlung weiterspielen.

Burgstaller verpasst das zweite Tor für die Königsblauen

34. Minute: Jetzt wieder Schalke. Oczipka legt flach und klug von der Grundlinie zurück. Burgstaller legt sich den Ball zurecht und schießt, doch der Ball wird zum Eckball abgewehrt, der dann nichts einbringt.

31. Minute: Die erste Chance für RWO. Doch beim Weitschuss von Steinmetz klärt Langer zur Seite. Keine 30 Sekunden später muss sich Nastasic in den nächsten Schuss schmeißen.

28. Minute: Wieder Doppelplass zwischen Matondo, der sich gegen den FC Twente verletzte, und Harit, der seine zweite Chance von Wagner zu nutzen scheint. Matondo muss in Bedrängnis abschließen, doch der Torwart klärt zum Eckball. Den köpft Nastasic aufs Tor, aber mit zu wenig Druck und links daneben.

13. Minute: TOR für den S04! Reese flankt von rechts relativ hoch, RWO klärt einfach nicht, Matondo spritzt dazwischen und schiebt links zum 0:1 ein.

11. Minute: Pfosten! Harit und Matondo spielen Doppelpass, dann zieht Matondo aus 17 Metern zentraler Position ab, trifft aber nur den linken Außenpfosten.

Matondo und Raman scheitern knapp an der frühen S04-Führung

8. Minute: Fast das 0:1! Raman schießt aus 15 Metern per Dropkick, doch Löhden blockt im letzten Moment zur Ecke ab. Die bringt nichts ein.

6. Minute: Die Schalke-Formation sieht in den ersten Minuten wie folgt aus:

Langer - Reese, Hofmann, Nastasic, Oczipka - Stambouli, Rudy - Raman, Harit, Matondo - Burgstaller

4. Minute: Rudy kann weiterspielen.

Rudy wird früh rüde getroffen

2. Minute: Rudy wird rüde von den Beinen geholt und muss behandelt werden. Schiedsrichter Martin Ulankiewicz belässt es bei einer Ermahnung gegen Pisano.

18.03 Uhr: Das Spiel hat mit leichter Verspätung begonnen.

18.00 Uhr: Stambouli hat das Team als Kapitän aufs Feld geführt.

17.57 Uhr: Die Aufstellungen werden verkündet. Es scheint gleich pünktlich losgehen zu können.

17.37 Uhr: Auf der Ersatzbank der Königsblauen sitzen:

Wozniak (TW), Carls, Can, Lanager, Plechaty, Mercan, Fontain, Firat, Skrzybski, Ceca, Kutucu

17.23 Uhr: Der S04 hat soeben die Namen bekanntgegeben, die gegen RWO starten.

Langer - Stambouli, Nastasic, Oczipka - Reese, Rudy, Hofmann, Harit - Raman, Burgstaller, Matondo

Öffnen auf twitter.com

14.44 Uhr: Es gibt aber auch positive Nachrichten. So könnte Neuzugang Benito Raman (24) von Fortuna Düsseldorf sein Debüt feiern. Der Flügelspieler absolvierte nach seinem Wechsel allerdings erst ein komplettes Mannschaftstraining mit seinem neuen Team.

Mindestens 14 Schalke-Spieler aus der vergangenen Saison werden fehlen

14.40 Uhr: Klar ist ebenso, dass manche bekannte Gesichter aus der vergangenen Saison nicht mehr zu sehen sein werden. Da wäre Breel Embolo (22), der zu Borussia Mönchengladbach wechselte.

Bundesliga-Absteiger Hannover 96 hat sich Cedric Teuchert (22) für eine Saison ausgeliehen. Vor allem aber der Abgang eines echten Schalke-Gesichts wird zunächst irritierend sein.

Die Stürmer Embolo und Teuchert haben S04 ebenfalls verlassen

Ralf Fährmann (30) wechselte zu Norwich City. Von den Profis ist also nur Torwart Nummer drei, Michael Langer (34), verfügbar.

14.35 Uhr: Aus dem aktuellen Schalke-Kader sind einige weitere Spieler im Vergleich zu den unten aufgeführten zwar im Training, sind aber trotzdem fraglich. Individuell trainiert haben in dieser Woche beispielsweise Omar Mascarell (26), Daniel Caligiuri (31) und Mark Uth (27).

Elf Spieler aus dem aktuellen Kader fehlen definitiv

14.22 Uhr: Unabhängig davon, wie spritzig der S04 sein wird, stellt sich die Frage, wer überhaupt spielen kann. Elf (!) Spieler aus dem aktuellen Kader werden definitiv aus den unterschiedlichsten Gründen fehlen.

Das wären die Torhüter Alexander Nübel (22) und Neuzugang Markus Schubert (21). Oder die Abwehrspieler Salif Sané (28), der beim Afrika-Cup weilt, und der verletzte Neuzugang Ozan Kabak (19).

Nübel, Schubert, Kenny und Serdar haben noch Sonderurlaub

Dann wären da noch Neuzugang Jonjoe Kenny (22) und Suat Serdar (22), die nach der U21-EM noch Sonderurlaub haben. Weston McKennie (20) ist mit den USA beim Gold Cup 2019 sogar noch mitten im Länderspiel-Fieber und steht mit dem US-Team vor den Gewinn des Turniers.

+++ So ist das S04-Testspiel gegen die Stadtauswahl Bottrop im Stream zu sehen +++

Pablo Insua (25) ist nach seinem Leih-Geschäft verletzt, zählt aber offiziell ebenso zum Kader wie auch das Trio Hamza Mendyl (21), Nabil Bentaleb (24) und Yevhen Konoplyanka (29), das sich einen neuen Verein suchen soll. In Summe fehlen also definitiv elf Spieler.

RWO startet am 20. Juli in die Saison - gegen die U23 von Schalke

14.17 Uhr: Wie stark wird sich Rot-Weiß Oberhausen präsentieren? Zwar absolvierte der Regionalligist erst noch am Samstag (6. Juli) ein Testspiel.

Das 18:0 (5:0) gegen den Kreisligisten VfR 08 Oberhausen dürfte aber nicht all zu viel Aussagekraft haben. Die Mannschaft von Trainer Mike Terranova (42) startet aber bereits in 20 Tagen in die Saison - mit einem Auswärtsspiel gegen den Regionalliga-Aufsteiger FC Schalke 04 II.

14.15 Uhr: Wie spritzig werden die königsblauen Spieler sein? Trainer David Wagner (47) hat in der abgelaufenen Woche fast immer zweimal pro Tag trainieren lassen.

Die Einheit am Sonntag vor dem S04-Testspiel wurde aber kurzfristig gestrichen. Ob das später zu sehen ist?

14.02 Uhr: Am Samstag (6. Juli) waren erst 3.500 von Tickets für die Partie verkauft. Ins Stadion passen etwas mehr als 21.000 Zuschauer.

Wer nicht vor Ort ist: Das Schalke-Testspiel in Oberhausen ist live zu sehen.

14.00 Uhr: Herzlich willkommen zum Liveticker von RUHR24 und der Buzz04-App zum S04-Testspiel bei RW Oberhausen. In vier Stunden ist Anstoß im Stadion Niederrhein.