Aufsichtsrat

Schalke-Abschied: Huub Stevens hört im Sommer ganz auf - aus diesen Gründen

Schalkes „Jahrhunderttrainer“ Huub Stevens .
+
Huub Stevens will sich im Sommer 2021 zurückziehen, um sich mehr um seine Familie zu kümmern.

Huub Stevens wird sein Amt auf Schalke im Sommer 2021 niederlegen, indem er nicht mehr für den Aufsichtsratsposten kandidiert. Seine Gründe für den Abschied bei S04 liegen auf der Hand.

Gelsenkirchen - Gleich viermal war Huub Stevens Trainer beim FC Schalke 04* - zweimal zuletzt interimsweise. Dass die Vereinsführung den mittlerweile 67-Jährigen in dieser Saison noch einmal auf die Trainerbank beordert hat, überraschte den Niederländer nach eigener Aussage selbst.

Wie *wa.de berichtet soll mit den unerwartet turbulenten Jahren allerdings Schluss sein. Huub Stevens will nicht mehr für den Schalker Aufsichtsrat kandidieren* - sondern sich aus dem aktiven Amt zurückziehen. Schalke möchte er jedoch weiter verbunden bleiben, wenn auch im Hintergrund. Für seinen Abschied hat er gute Gründe. - *wa.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.