Bild: dpa

Die Stürmer-Gerüchte rund um den FC Schalke 04 reißen nicht ab. Neuestes Objekt der Spekulationen ist Daishawn Redan (18).

  • Daishawn Redan (18) soll das Interesse mehrerer Bundesligisten geweckt haben.
  • Dazu zählt laut der Daily Mail auch der FC Schalke 04.
  • Der FC Chelsea will das Sturm-Talent allerdings wohl nur ausleihen.

Vermehrt tauchen in dieser Transferperiode Namen von Stürmern in der Gerüchteküche auf, die mit dem FC Schalke 04 in Verbindung gebracht werden. So soll zum Beispiel der S04 an Youssef En-Nesyri (22) interessiert sein.

Daishawn Redan vom FC Chelsea angeblich bei Schalke, Wolfsburg und Mainz auf dem Radar

Ganz neu ist nun der Name Daishawn Redan (18) vom FC Chelsea. Der Niederländer hat laut der englischen Boulevard-Zeitung Daily Mail sogar das Interesse mehrerer Bundesligisten auf sich gezogen.

Demnach ist nicht nur Schalke, das offenbar in einer sehr guten Ausgangsposition für Jonjoe Kenny (22) ist, an einer Verpflichtung des 18-Jährigen interessiert. Auch der VfL Wolfsburg sowie der FSV Mainz 05 sollen ihre Fühler nach dem Stürmer ausgestreckt haben.

Redan absolvierte bislang noch keine einzige Minute bei den Profis

Dabei machte Redan bislang bei den Profis des FC Chelsea, der die Europa League in der abgelaufenen Saison mit einem deutlichen Sieg im Finale gegen Mesut Özil (30), Sead Kolasinac (25) und Co. gewann, nicht großartig auf sich aufmerksam. Im Gegenteil.

In der kostenlosen Buzz04-App gibt es alle Infos über den FC Schalke 04 auf dein Smartphone.
In der kostenlosen Buzz04-App gibt es alle Infos über den FC Schalke 04 auf dein Smartphone.

Der 18-Jährige absolvierte in der Spielzeit 2018/2019 keine einzige Minute für die Profis des englischen Spitzenklubs. Somit kam noch gar kein Einsatz für das Team von der Stamford Bridge zustande.

Denn Redan wechselte erst im vergangenen Sommer von Ajax Amsterdam nach London, wo sein Vertrag bis zum 30. Juni 2021 gültig ist. Doch dort, wo der Stürmer aufläuft, zeigt er sich treffsicher.

National und international trifft Redan in der Jugend fast überall

In der UEFA Youth League gelangen dem 18-Jährigen in 13 Spielen neun Tore und fünf Torvorlagen. Für die U18 vom FC Chelsea kamen in 15 Ligaspielen nochmal neun Tore und zwei Vorlagen hinzu.

Die meisten Spiele absolvierte Redan für die U23 der Engländer. Dort kamen in 34 Partien 14 Treffer dazu.

Dass mangelnde Profi-Erfahrung kein Grund ist, einen Spieler nicht zu verpflichten, zeigte schon ein anderes Beispiel des S04. Der verpflichtete im Januar bekanntlich Rabbi Matondo (18), der zuletzt von der Polizei aus einem Flugzeug begleitet werden musste.

View this post on Instagram

👀

A post shared by INGODITRUST01 (@dr.09_) on

Trotzdem stellt sich die Frage, ob die Königsblauen im Sturmzentrum auf einen so jungen Spieler wie Redan setzen würden. Hinzu kommt, dass Schalke, das angeblich ein Auge auf Amer Gojak (22) geworfen haben soll, im Sturm zumindest quantitativ gut besetzt ist. Das bekam beispielsweise Cedric Teuchert (22) bereits zu spüren, der deswegen um seinen Platz im Kader für die U21-Europameisterschaft bangen muss.

Vor dem Hintergrund, dass der FC Chelsea sein Sturm-Talent ausleihen möchte, damit es mehr Spielpraxis auf höherem Niveau sammeln kann, erscheint das Gerücht fraglich. Es sei denn, Breel Embolo (22) erholt sich nicht so schnell von seiner Fuß-Verletzung.

Aktuelle S04-Themen:

Dass Redan bislang eine eingebaute Torgarantie zu haben scheint, zeigten seine konstant guten Leistungen (in der Jugend). Auch in der niederländischen Nationalmannschaft. Von der U15 bis zur U19 gelangen dem 18-Jährigen dort bislang in 51 Partien 42 Tore.