S04-Leistungsträger zu den "Reds"?

FC Schalke 04: Amine Harit offenbar im Visier des FC Liverpool

Amine Harit (22) blüht bei Schalke aktuell wieder auf. Nun soll er das Interesse von Jürgen Klopp (52) und dem FC Liverpool geweckt haben.

  • Amine Harit überzeugt bei Schalke 04 mit starken Leistungen und spielt befreit auf.
  • Der Marokkaner machte zuletzt deutlich, dass er sich bei großen Klubs empfehlen möchte.
  • Nun scheint ein ziemliche großer Vertreter Interesse zu zeigen.

FC Schalke 04: Liverpool streckt wohl Fühler nach Amine Harit aus

Der FC Liverpool spielt mit dem Gedanken Amine Harit, dessen aktueller Vertrag auf Schalke bis 2021 läuft, zu verpflichten. Wie die „Corriere dello Sport“ berichtet, wird der Offensivspieler bereits seit Längerem von den Engländern beobachtet. Als einer der entscheidenden Faktoren für einen Transfer wird die enge Beziehung von Liverpool-Trainer Jürgen Klopp und S04-Trainer David Wagner ausgemacht.

Die Fußballlehrer sind seit über 28 Jahren miteinander befreundet. Der Ursprung der Freundschaft rührt von Mainzer Zeiten her. Damals kickte sowohl Jürgen Klopp als Außenverteidiger als auch David Wagner als Stürmer im Profi-Kader der Nüllfünfer. Auch in ihrer anschließenden Trainerkarriere kreuzten sich schon mehrfach ihre Wege.

Amine Harit: Auf guten Start folgte Durchhänger bei Schalke 04

Als Amine Harit, der langfristig beim FC Schalke 04 verlängert hat, im Sommer 2017 zu Schalke (das Spiel bei Werder Bremen im Live-Ticker) wechselte, startete der Marokkaner gleich durch. Die Ablöse in Höhe von acht Millionen Euro an den französichen Klub FC Nantes zahlte sich damit prompt aus. Doch so schnell der Defensivspieler sich in Szene gesetzt hatte, stürzte er auch gleich wieder ab.

Vor allem die Beteiligung an einem tödlichen Autounfall belastete den marokkanischen Nationalspieler schwer. Der 22-Jährige wirkte folglich im eigenen Spiel gehemmt, strahlte wenig Selbstvertrauen aus. Seine zweite Saison beim S04 wurde damit eine herbe Enttäuschung.

Schalke-Trainer David Wagner vertraut Amine Harit

Im Sommer 2019 wurde dann David Wagner (49) als Schalke-Trainer vorgestellt. Ein entscheidender Moment für Amine Harit, dem mehrere Anfragen von Top-Klubs vorliegen sollen. Denn der 49-Jährige schenkte von Beginn an der Nummer 25 des S04 sein Vertrauen. Er richtete damit den Schalke-Profi Stück für Stück wieder auf und formte ihn zu einer wichtigen Leitfigur.

Der Mittelfeldmann dankt es seither mit starken Leistungen. Mit fünf Toren und zwei Vorlagen stellt er zurzeit den besten Scorer im Team. Sein Marktwert hat sich, seit er bei Schalke aktiv ist, auf 16 Millionen Euro erhöht.

Rubriklistenbild: © Guido Kirchner/dpa