Bild: Torsten Mannek

Wann beginnt Schalke mit der Vorbereitung? Welche Spieler fehlen erst einmal? Wer sind die späteren Testspiel-Gegner? RUHR24 und die Buzz04-App beantworten die wichtigsten S04-Fragen.

  • Der FC Schalke 04 begann die Saison 2019/2020 mit dem Trainingsauftakt am 1. Juli.
  • In den Wochen danach bis Anfang August folgen mehrere Testspiele.
  • Hier ist eine Übersicht über alle Termine der königsblauen Vorbereitung.

Schon weit vor der Saison 2019/2020 stand der Großteil der königsblauen Vorbereitung fest. So zum Beispiel war bereits länger bekannt, wann der Trainingsauftakt, das Trainingslager in Mittersill (Österreich) und einzelne Testspiele stattfinden.

Schalke-Trainer David Wagner bittet am 1. Juli zum Trainingsauftakt

Der neue Schalke-Trainer David Wagner (47), der auf ganz bestimmte Dinge Wert legt, bat die Spieler am 1. Juli zum Trainingsauftakt – einen Tag nach der Mitgliederversammlung. Einige Spieler waren und werden zu Beginn, bei dem zweimal täglich trainiert wird, noch fehlen.

Weston McKennie (l.) beim Gold-Cup-Finale 2019 mit den USA gegen Mexiko. Foto: Nam Y. Huh/AP/dpa
Weston McKennie (l.) beim Gold-Cup-Finale 2019 mit den USA gegen Mexiko. Foto: Nam Y. Huh/AP/dpa

Beispielsweise Weston McKennie (20), der mit den USA am Gold Cup teilgenommen hat. Der 20-Jährige stößt erst zum Trainingslager in Mittersill (Österreich) zurück zum Team.

Nübel, Serdar und Kenny fehlen Schalke zum Auftakt wegen der U21-EM

Am S04-Trainingsauftakt werden Alexander Nübel (22) und Suat Serdar (22) ebenfalls nicht teilnehmen. Das Duo nahm mit Deutschland an der U21-EM in Italien und San Marino teil.

Ebenso übrigens wie Neuzugang Jonjoe Kenny (22), der allerdings – trotz eines Traumtores – mit England bereits nach der Gruppenphase ausgeschieden ist. Der Rechtsverteidiger ist für eine Saison vom FC Everton ausgeliehen.

Die erste S04-Woche:

  • 1. Juli, 15.30 Uhr: Trainingsauftakt
  • 7. Juli, 18.00 Uhr: Testspiel RWO

Die Zukunft beim verletzten Nabil Bentaleb (24) ist mittlerweile auch geklärt. Ebenfalls fehlen wird erst einmal Salif Sané (27), der mit dem Senegal beim Afrika-Cup 2019 im Finale steht.

Ozan Kabak (l.) im Gespräch mit David Wagner. Foto: Bernd Thissen/dpa

Nur sechs Tage nach der ersten Einheit am Ernst-Kuzorra-Weg in Gelsenkirchen stieg dann bereits das erste Testspiel. Der Regionalligist RW Oberhausen verlor mit 1:3 (0:1).

Am 12. Juli gastierte das Wagner-Team im Bottroper Jahnstadion, wo in den vergangenen Jahren die eigene U23 das ein oder andere Liga-Heimspiel ausgetragen hat. Anlässlich des 100-jährigen Stadt-Jubiläums traten die Profis der „Knappen“ gegen eine Auswahl Bottrops an – und gewannen sage und schreibe 20:1 (11:1)!

Zwei Testspiele binnen drei Tage

Nur zwei Tage später (14. Juli) empfing der Regionalligist SG Wattenscheid 09 den S04 und spielte 2:2 (0:1). Schalke half dem Ex-Bundesligisten, der finanziell stark angeschlagen ist.

Schalke-Testspiele:

  • 12. Juli, 18 Uhr: Auswahl Bottrop
  • 14. Juli, 17 Uhr: SG Wattenscheid 09

Vom 16. bis 19. Juli beziehen die Königsblauen im niedersächsischen Herzlake ein Kurz-Trainingslager. Am 19. Juli findet dann im Frimo Stadion in Lotte ein Testspiel gegen Norwich City statt (18.30 Uhr), wo nun Ralf Fährmann (30) unter Vertrag steht.

  • 16. – 19. Juli: Kurz-Trainingslager in Herzlake (Niedersachsen)

Der frisch gebackene englische Erstliga-Aufsteiger um den deutschen Trainer Daniel Farke (42) reist unter anderem mit dem Ex-Schalker Teemu Pukki (29) an. Unmittelbar danach folgt ein Testspiel beim FC Twente.

Weitere S04-Testspiele:

  • 19. Juli, 18.30 Uhr: Norwich City (Lotte)
  • 23. Juli, 19.00 Uhr: FC Twente

Ein Trainingslager in China wird es dieses Mal nicht geben. Dafür aber wieder eines in Mittersill (Österreich), wo Wagner mit seinem neuen Trainer-Team zwischen dem 26. Juli und 3. August den Feinschliff wird anlegen wollen. Zu Beginn trainierten zwei Profis noch individuell.

Der Trainingsplatz in Mittersill. Foto: Torsten Mannek

In diesem Trainingslager wird Schalke drei Testspiele bestreiten. Zum einen am 29. Juli gegen den FC Bologna (in Kitzbühel). Zum anderen am 2. August gegen den türkischen Erstligisten Alanyaspor und gegen den spanischen Erstligisten FC Villarreal.

Beide Partien werden tatsächlich am selben Tag ausgerichtet. Erst um 14 Uhr (im Waldstadion Mittersill) und dann um 18 Uhr (in der SaalfeldenArena in Saalfelden).

S04-Testspiele in Österreich:

  • 29. Juli, 18 Uhr: FC Bologna (Kitzbühel)
  • 2. August, 14 Uhr: Alanyaspor (Mittersill)
  • 2. August, 18 Uhr: FC Villarreal (Saalfelden)

Die Generalprobe beim FC Liverpool fällt dagegen ins Wasser. Eigentlich hätte diese am 6. August stattfinden sollen. Der Termin wurde ersatzlos gestrichen.

Die ersten sechs Bundesliga-Spieltage aus Sicht des FC Schalke 04. Montage. RUHR24

Klar ist mittlerweile auch, wann der Schalke-Tag, die Saisoneröffnung der Königsblauen, stattfindet. Am 11. August strömen vermutlich wieder 100.000 Fans der „Knappen“ auf das Gelände. Auch, um das neue Ausweichtrikot des S04 zu bestaunen?

Weitere S04-Termine:

  • 10. August, 15.30 Uhr: DFB-Pokal (A)
  • 11. August, ab 10 Uhr: Schalke-Tag
  • 17. August, 18.30 Uhr: M’gladbach (A)
  • 24. August, 18.30 Uhr: FC Bayern (H)
  • 31. August, 15.30 Uhr: Hertha BSC (H)

Einen Tag zuvor werden die Königsblauen in der ersten DFB-Pokal-Runde auf den Regionalligisten SV Drochtersen/Assel treffen, dessen Präsident sich aus einem bestimmten Grund sehr auf das Duell freut. Der genaue Termin hierfür wurde am 27. Juni bekanntgegeben.