Bild: Jan Woitas/dpa

Die Schalke-Generalprobe beim FC Liverpool fällt ins Wasser. Grund dafür ist der Spielplan der Premier League, der am Donnerstag (13. Juni) erschienen ist.

  • Der FC Liverpool muss das Testspiel gegen Schalke am 6. August absagen.
  • Grund dafür ist der Spielplan, wodurch der englische Vizemeister bereits am 9. August die neue Saison eröffnet.
  • Das Testspiel soll 2020 nachgeholt werden.

Ursprünglich wollte der FC Schalke 04 seine Generalprobe für die Saison 2019/2020 mit einem Testspiel am 6. August beim FC Liverpool bestreiten. Der Plan, der erst vor gut einer Woche bekannt gegeben wurde, musste nun geändert werden.

FC Liverpool eröffnet in England die neue Saison bereits am 9. August

Grund dafür ist der Spielplan der Premier League, der am Donnerstag (13. Juni) bekannt gegeben wurde. Demnach startet der englische Vizemeister bereits am 9. August (gegen Aufsteiger Norwich City) in die neue Saison und eröffnet diese damit.

+++Nübel-Abgang vom Tisch? Das sagt S04-Trainer David Wagner+++

Schalke und Liverpool holen Testspiel 2020 nach

Dadurch sei der Zeitplan für den FC Liverpool um Trainer Jürgen Klopp (51), die wohl Rafael Camacho an die Königsblauen abgeben, für die Vorbereitung zu eng geworden, wie der S04 mitteilte. Immerhin: Das Testspiel soll im Kalenderjahr 2020 nachgeholt werden – und ein anderes Testspiel gegen den FC Twente wurde vereinbart.

Abteilung Fanbelange hilft wegen bereits gebuchter Flüge

Die Abteilung Fanbelange vom S04 hilft den Fans, die bereits einen Flug für das Spiel gebucht haben. Wem bereits Kosten entstanden sind, der soll sich mit einem Beleg per E-Mail an den Klub wenden.

Für Schalke wäre das Duell gegen den FC Liverpool ein echtes Highlight gewesen. Schließlich ist das Team von Klopp frisch gebackener Champions-League-Sieger, der nach dem Sieg im Finale in der Heimat von 500.000 Menschen gefeiert wurde.

Ex-Schalke-Profi Joel Matip trug entscheidend zum Titel in der Champions League bei

Apropos Champions-League-Finale: Der Ex-Schalke-Profi Joel Matip (27) trug entscheidend dazu bei.

Jürgen Klopp (l.) und David Wagner (r.). Foto: Dave Howarth/PA Wire/dpa

Klopp vergaß nach dem Triumph nicht seine Vergangenheit. Der Ex-BVB-Trainer schickte eine Liebeserklärung nach Dortmund.

Gegen wen Schalke nun die Generalprobe bestreitet, ist derzeit noch unklar. Die weiteren Termine wie Trainingsauftakt, Trainingslager und andere Testspiele stehen aber bereits fest.

David Wagner und Jürgen Klopp sind seit fast 20 Jahren befreundet

Das vereinbarte Testspiel zwischen den Königsblauen und dem FC Liverpool war vor allem wegen der Freundschaft beider Trainer zustande gekommen. Beim S04 scheint das Team um David Wagner (47) nun auch komplett zu sein.

Jürgen Klopp kritisierte kürzlich übrigens die Überlastung der Spieler im Fußball. Laut dem 52-Jährigen „tötet man so das wunderschöne Spiel“.