Schalke-Duell in Moskau: Tedesco trifft auf Höwedes

Schalke-Duell in Moskau. Domenico Tedesco gegen Benedict Höwedes. Foto: dpa
+
Schalke-Duell in Moskau. Domenico Tedesco gegen Benedict Höwedes. Foto: dpa

Ex-Schalke-Trainer Domenico Tedesco trainiert nun Spartak Moskau. Am Sonntag trifft er auf Benedikt Höwedes und Lokomotive Moskau. Hier mehr lesen.

Heute (27. Oktober) steht das zweite Spiel für Domenico Tedesco (34) als Trainer von Spartak Moskau an. Im Stadtderby trifft er auf Ex-Schalke-Profi Benedikt Höwedes (31) und Lokomotive Moskau.

  • Nach seiner Entlassung bei Schalke ließ sich Tedesco etwas Zeit, bevor er bei Spartak Moskau anheuerte.
  • Im zweiten Spiel trifft er mit Höwedes auf einen alten Weggefährten aus Schalke-Zeiten.
  • Der ehemalige S04-Kapitän steht mit Lokomotive Moskau aktuell auf dem ersten Platz.

Premiere für den ehemaligen Schalke-Trainer Domenico Tedesco in Moskau geglückt

Domenico Tedesco war die Seuchensaison 2018/2019 lange anzusehen und nach der Entlassung bei Schalke im März 2019 wurde es zunächst still um den Trainer. Nun unterschrieb Domenico Tedesco ein halbes Jahr nach seiner Entlassung jedoch einen Vertrag in Russland bei Spartak Moskau.

Viele Schalke-Fans blickten gespannt auf das erste Spiel des ehemaligen Übungsleiters, in welchem Spartak vergangene Woche gegen Rubin Kazan antrat. Die Premiere von Domenico Tedesco endete in einem Unentschieden. Keine Sensation, aber immerhin beendete der 34-Jährige die Negativserie von fünf Niederlagen in Folge.

Nun wartet ein alter Bekannter und ehemaliger Schalke-Spieler in Moskau auf Domenico Tedesco

Doch seine zweite Aufgabe als neuer Spartak Moskau-Trainer dürfte für ihn nicht leichter werden. Denn mit Lokomotive Moskau bittet der Tabellenführer den aktuell Zehnten der russischen Liga heute um 14.30 Uhr zum Stadt-Duell. Zusätzlich kommt es zu einem Wiedersehen zweier alter Bekannter.

Denn bei Lokomotive Moskau spielt der Ex-Königsblaue Höwedes. Mit dem Hauptstadtklub wurde er in der vergangenen Saison immerhin Vizemeister und spielt in der aktuellen Europa League-Runde in der Gruppenphase unter anderem gegen Bayer 04 Leverkusen.

Domenico Tedesco und Höwedes in Moskau: Kein gutes Verhältnis auf Schalke

Das Duell der Ex-Schalke-Jungs wird extra brisant, da beide nicht das beste Verhältnis miteinander pflegten. Immerhin entzog Domenico Tedesco als eine seiner ersten Amtshandlungen beim S04 Höwedes die Kapitänsbinde und erklärte Ralf Fährmann (31) zum neuen Kapitän.

Über Juventus Turin fand Höwedes dann schließlich 2018 den Weg in die russische Hauptstadt. Groll hegt der 31-Jährige jedoch nicht gegen seinen Ex-Trainer auf Schalke. Nach dessen Entlassung wünschte er ihm alles Gute. Schalke-Fans werden ein Auge auf die Partie werfen.