Bild: Bernd Thissen/dpa

Daniel Caligiuri (31) zählte zu den wenigen Lichtblicken der vergangenen Saison beim FC Schalke 04. So sah es auch der Schalker Fan-Club Verband und wählte den 31-Jährigen zum Spieler der Saison 2018/19.

  • Der Schalker Fan-Club Verband hat Daniel Caligiuri zum Spieler der Saison gewählt.
  • Die Auszeichnung wurde auf dem Schalke-Tag überreicht.
  • Besonders im Derby erfreute der 31-Jährige die Fans vom S04.

Caligiuri war der Leistungsträger in einer schwachen Schalke-Saison. Nicht nur in der Torschützenliste (sieben Treffer) stand der Deutsch-Italiener über seinen Mannschaftskollegen beim S04.

Auf dem Schalke-Tag, der mal wieder 100.000 Fans anzog, wurde dem 31-Jährigen deshalb eine besondere Ehre zuteil. Der Schalker Fan-Club Verband zeichnete Caligiuri als Spieler der Saison 2018/19 aus.

Caligiuri weckt mit seinen Leistungen bei Schalke Begehrlichkeiten

Dass sich der Routinier die Auszeichnung verdient hat, zeigt auch das Interesse ausländischer Vereine am Spieler. Denn: Gleich drei Serie-A-Klubs sollen an Caligiuri interessiert sein.

Der möchte jedoch auf Schalke bleiben. Auch der Verein will von einem Transfer nichts wissen. „Es gibt keine Veranlassung, über einen Wechsel nachzudenken“, erklärte Sportvorstand Jochen Schneider (48) im April gegenüber Sport Bild.

S04-Coach Wagner baut auf Derbyheld Caligiuri

Diese Ansicht dürfte auch David Wagner (47) teilen. Schließlich ist Caligiuri laufstark und eine echte Kämpfernatur. Eigenschaften, die der neue S04-Trainer bekanntermaßen schätzt.

Besonders treffsicher in Derbys gegen den BVB: Daniel Caligiuri. Foto: Bernd Thissen/dpa

Zudem ist der Allrounder auf der rechten Außenbahn eine echte Waffe in den Derbys gegen Borussia Dortmund. Schon beim legendären 4:4 (0:4) in der Hinrunde der Saison 2017/18 gehörte er zu den Derbyhelden. Auch beim 4:2-Erfolg im April erzielte der frühere Wolfsburger zwei Treffer.

Besonders sehenswert: Sein direkt verwandelter Freistoß zum zwischenzeitlichen 3:1. Auch wenn Caligiuri im Anschluss daran gestand, dass Messi „ein anderes Kaliber“ ist, hat er sich mit dem Treffer wohl für immer in die Herzen der Schalker Fans geschossen.