Bild: Foto: Ina Fassbender/dpa

Der FC Schalke 04 steht im Achtelfinale der Champions League. Ganz gleich, wie das letzte Gruppenspiel ausgehen wird. Die Freude hält sich aber in Grenzen, dass das Ziel frühzeitig erreicht wurde. Weil der S04 in Porto verlor und Tabellenzweiter wird, droht den Schalkern ein Hammer-Gegner.

Ob S04-Fans am Mittwoch (28. November) sogar dem BVB die Daumen gedrückt haben? Hätte Borussia Dortmund in der Champions League gegen den FC Brügge gewonnen, wären die Schwarz-Gelben in ihrer Gruppe Erster.

S04-Gegner im Champions-League-Achtelfinale können BVB und FCB nicht sein

Die Dortmunder spielten aber nur 0:0 und sind nun Zweiter. Erster ist in dieser Gruppe Atletico (Atlético) Madrid. Bleibt die Konstellation so, ist Atletico ein möglicher S04-Gegner im Achtelfinale. 

Der BVB wird übrigens kein möglicher Gegner. Duelle mit Teams aus demselben Land sind im Champions-League-Achtelfinale noch nicht möglich. Somit fällt Bayern München als Möglichkeit auch weg.

Am 10. März 2015 spielte der S04 bei Real Madrid und gewann sensationell 4:3. Die Königlichen sind ein möglicher Achtelfinal-Gegner in 2019. Foto: Ina Fassbender/dpa
Am 10. März 2015 spielte der S04 bei Real Madrid und gewann sensationell 4:3. Die Königlichen sind ein möglicher Achtelfinal-Gegner in 2019. Foto: Ina Fassbender/dpa

 

Dabei wäre der FCB in seiner jetzigen Verfassung bei der Auslosung vielleicht sogar eher willkommen. Zumindest eher als die Gegner, die nun für die Königsblauen in Frage kommen. 

Von Juve über Barca bis hin zu Manchester City kommt alles in Frage

Beispiele gefällig? Aktuell sind neben Atletico Madrid der FC Barcelona, der SSC Neapel, Manchester City, Real Madrid und Juventus Turin Erster in ihren jeweiligen Gruppen. 

Ob der SSC Neapel Erster bleibt, gilt abzuwarten. Die anderen möglichen Gegner wären aber aus der Gruppe nicht besser. Hinter den starken Italienern lauern Paris Saint-Germain und der FC Liverpool. 

Auf wen die „Knappen“ treffen werden, wird der 17. Dezember zeigen. Dann findet in Nyon die Auslosung für das Achtelfinale statt. 

Bis dahin findet aber noch ein Spieltag in der Champions League statt. Die Spiele werden am 11. und 12. Dezember ausgetragen. Der Gegner des S04 ist dann erst einmal Lokomotive Moskau (11. Dezember, 18.55 Uhr, „Sky“).