Konkurrenten in der Saison 2021/22

Große Namen in der zweiten Liga: Schalke 04 trifft viele alte Bekannte

Die zweite Liga ist gespickt von großen Namen. Nach dem Abstieg misst der FC Schalke 04 sich mit einigen Traditionsklubs. Die Gegner des S04 im Überblick.

Gelsenkirchen - Die Wunden nach dem Abstieg sind geleckt. Jetzt richtet sich der Blick des FC Schalke 04 auf eine herausfordernde Saison in der zweiten Liga.

VereinFC Schalke 04
Gründung4. Mai 1904
OrtGelsenkirchen
StadionVeltins-Arena

Schalke 04 nach Abstieg: Zweite Liga gespickt mit zahlreichen großen Namen

Die ersten Termine des S04 für die Saison-Vorbereitung stehen schon fest. Am 17. Juni bittet Trainer Dimitrios Grammozis seine Spieler zum Trainingsauftakt. Der Respekt vor der bevorstehenden Aufgabe ist intakt.

„Ich muss nicht aufzählen, welche Klubs alle in der zweiten Liga sind“, sagte der neue Sportdirektor Rouven Schröder bei seiner Vorstellung auf Schalke. Stabile Spieler brauche der S04. Spiele im Fußball-Unterhaus werden mitunter zum Knochenjob.

Schalke nach Abstieg: Die S04-Konkurrenz in der zweiten Liga im Überblick

Es bringe zwar nichts, große Ziele herauszuposaunen. Aber Rouven Schröder sagt auch: „In der zweiten Liga gibt es nur zwei Ziele: Abstieg vermeiden oder Aufstieg schaffen.“ In welche Richtung die Ambitionen des FC Schalke 04 gehen, dürfte klar sein.

Die zweite Liga ist im kommenden Jahr aber ein Haifischbecken der Hochkaräter. Der S04 ist bei weitem nicht der einzige Klub mit großem Namen und großen Ansprüchen. Die Konkurrenz im Überblick:

Der FC Schalke 04 und Werder Bremen steigen in die zweite Liga ab.

Schalke 04: Zweite Liga im Überblick - Werder Bremen

Neben dem FC Schalke 04 konnte auch Werder Bremen den Abstieg nicht verhindern. Das kostete den langjährigen Trainer Florian Kohfeldt den Job. Jetzt will der ebenfalls umstrittene Sportchef Frank Baumann „wahrscheinlich in den nächsten Tagen“ einen neuen Trainer präsentieren. Als Favorit gilt laut Bild Markus Anfang von Darmstadt 98. Wie der S04 ist auch der SVW auf Transfer-Erlöse angewiesen. Verkäufe von Stars wie Milot Rashica sind unumgänglich.

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 17. (1. Bundesliga)
  • Marktwert aller Spieler (Stand Sonntag, 30. Mai): 102,6 Millionen Euro*
  • Bilanz aus Sicht des FC Schalke 04: 47 Siege, 23 Remis, 47 Unentschieden**

Schalke 04: Zweite Liga in der Übersicht - Holstein Kiel

Holstein Kiel hat im Finale die Chance auf eine großartige Saison verspielt. Im DFB-Pokal-Halbfinale unterlagen die Störche dem BVB klar mit 0:5. Trotz hervorragender Ausgangsposition gelang auch der Aufstieg in die erste Liga nicht. Stattdessen musste man sich in der Relegation dem 1. FC Köln geschlagen geben, der seinerseits den Abstieg vermeidet. Nach einem 1:0-Sieg in Köln gab es im Rückspiel eine derbe 1:5-Klatsche.

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 3.
  • Marktwert: 19,15 Millionen Euro
  • Bilanz aus Sicht des FC Schalke 04: 2 Siege, 1 Niederlage

Schalke 04: Zweite Liga in der Übersicht - Hamburger SV

Der einstige Bundesliga-Dino musste in der Saison 2017/2018 zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte den bitteren Abstieg in die zweite Liga verkraften. Seitdem gehen die Rothosen jede Saison als heißer Favorit auf den Wiederaufstieg an. Bisher endete das Unterfangen dreimal in einem enttäuschenden vierten Platz. Jüngstes Opfer des eigenen Misserfolgs war Trainer Daniel Thioune, der kurz vor Saisonende den Hamburger SV verlassen musste. Den nächsten Anlauf nimmt ab der kommenden Saison der neue Coach Tim Walter.

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 4.
  • Marktwert: 35,4 Millionen Euro
  • Bilanz aus Sicht des FC Schalke 04: 46 Siege, 24 Remis, 42 Niederlagen

Schalke 04: Zweite Liga in der Übersicht - Fortuna Düsseldorf

Der Pokalsieger von 1979 und 1980 pendelt aktuell zwischen 1. und 2. Liga. Dem Abstieg aus der Saison 2019/2020 folgte jetzt ein fünfter Platz. Nicht nur auf dem Platz, sondern auch auf dem Transfermarkt sind die Fortunen und Schalke Konkurrenten, wenn dem Kicker glaubt. Demnach zeigen beide Vereine neben dem Hamburger SV Interesse an einer Verpflichtung von an Lars Lukas Mai. Der 21-Jährige Innenverteidiger war in der vergangenen Saison vom FC Bayern München an Darmstadt 98 ausgeliehen. Allerdings hat der S04 mit Marcin Kaminski bereits einen neuen Innenverteidiger verpflichtet.

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 5.
  • Marktwert: 33,85 Millionen Euro
  • Bilanz aus Sicht des FC Schalke 04: 41 Siege, 21 Remis, 23 Niederlagen

Schalke 04: Zweite Liga in der Übersicht - Karlsruher SC

Mit dem Karlsruher SC tummelt sich ein weiterer Traditionsverein in der zweiten Liga. Die großen Zeiten der Badener sind allerdings schon einige Jahre her. Sie spielten letztmals in der Saison 2008/2009 in der Bundesliga und stiegen zwischenzeitlich sogar zweimal in die dritte Liga ab.

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 6.
  • Marktwert: 14,46 Millionen Euro
  • Bilanz aus Sicht des FC Schalke 04: 19 Siege, 17 Remis, 13 Niederlagen

Schalke 04: Zweite Liga in der Übersicht - SV Darmstadt 98

Der SV Darmstadt 98 stellt mit Serdar Dursun den aktuellen Torschützenkönig der zweiten Liga. Bei 33 Einsätzen traf der Stürmer 27 Mal. Im Sommer läuft allerdings sein Vertrag aus, er wird den Verein verlassen. Auch der FC Schalke 04 soll an einer Verpflichtung des Knipsers interessiert gewesen sein. Sein Weg führt aber wohl zu Union Berlin in die Bundesliga.

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 7.
  • Marktwert: 15,5 Millionen Euro
  • Bilanz aus Sicht des FC Schalke 04: 10 Siege, 2 Remis, 4 Niederlagen

Schalke 04: Zweite Liga in der Übersicht - 1. FC Heidenheim

Der 1. FC Heidenheim ist die große Unbekannte für den FC Schalke 04. Noch nie trafen die beiden Mannschaften aufeinander. Die Baden-Württemberger sind aber nicht zu unterschätzen. Schließlich behaupten sie sich schon seit der Saison 2014/2015 in der zweiten Liga. Nur die Auswärtstorregel verhinderte vergangene Saison in der Relegation gegen Bremen den Aufstieg in Liga eins (0:0 und 2:2).

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 8.
  • Marktwert: 18,95 Millionen Euro
  • Bilanz aus Sicht des FC Schalke 04: Bisher wurden noch keine Pflichtspiele ausgetragen

Schalke 04: Zweite Liga in der Übersicht - SC Paderborn

An die Ostwestfalen hat der S04 recht gute Erinnerungen. Zuletzt gab es Oktober 2020 in einem Freundschaftsspiel einen lockeren 5:1-Sieg. Dreifachtorschütze war damals Mark Uth, der bei Schalke vor einem Abgang steht.

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 9.
  • Marktwert: 19,68 Millionen Euro
  • Bilanz aus Sicht des FC Schalke 04: 5 Siege, 1 Remis, 0 Niederlagen

Schalke 04: Zweite Liga in der Übersicht - FC St. Pauli

Wenn wieder Fans im Stadion sind, ist das Millerntor im Hamburger Stadtteil St. Pauli eine der heißesten Adressen in der zweiten Liga. Die älteren Fans werden sich an das jüngste Aufeinandertreffen erinnern: Bei dem Gastauftritt des S04 im Jahr 2011 traf ein voller Bierbecher aus dem Publikum einen Schiedsrichterassistenten. Schiri Deniz Aytekin brach die Partie ab. Bis zum Abbruch in der 88. Minute hatte es 2:0 für den S04 gestanden. Die Tore erzielten Raul und Julian Draxler. Für St. Pauli folgte in dieser Saison der Abstieg in die zweite Liga.

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 10.
  • Marktwert: 20,73 Millionen Euro
  • Bilanz aus Sicht des FC Schalke 04: 8 Siege, 2 Remis, 3 Niederlagen

Schalke 04: Zweite Liga in der Übersicht - 1. FC Nürnberg

Auf die beiden Spiele gegen den 1. FC Nürnberg werden sich viele Fans des FC Schalke 04 besonders freuen. Schließlich pflegen zahlreiche Anhänger beider Vereine seit 40 Jahren eine Freundschaft. Gemeinsame Fanclub-Feiern und Choreografien sind keine Seltenheit.

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 11.
  • Marktwert: 22,08 Millionen Euro
  • Bilanz aus Sicht des FC Schalke 04: 31 Siege, 16 Remis, 20 Niederlagen

Schalke 04: Zweite Liga in der Übersicht - Erzgebirge Aue

Auf Erzgebirge Aue traf der FC Schalke 04 bisher nur einmal in einem Freundschaftsspiel. Im Juli 2018 gewannen die Erzgebirgler mit 1:0. Bald folgt auch das erste Pflichtspiel-Duell in der zweiten Liga.

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 12.
  • Marktwert: 14,35 Millionen Euro
  • Bilanz aus Sicht des FC Schalke 04: 1 Niederlage

Schalke 04: Zweite Liga in der Übersicht - Hannover 96

Ein weiterer Traditionsverein mit großer Vergangenheit, der auf den FC Schalke 04 wartet. Wenn es gegen Hannover 96 geht, jubelt aber meist der S04. 45 Siege aus 80 Spielen sprechen eine deutliche Sprache. Beim Pokalsieger von 1992 ist der Glanz vergangener Tage aber auch etwas abgeblättert. Nach dem Bundesliga-Abstieg 2018/2019 reichte es nur noch zu Rang sechs und Rang 13 in der zweiten Liga.

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 13.
  • Marktwert: 25,53 Millionen Euro
  • Bilanz aus Sicht des FC Schalke 04: 45 Siege, 16 Remis, 19 Niederlagen

Schalke 04: Zweite Liga in der Übersicht - Jahn Regensburg

Dass der FC Schalke 04 auf Jahn Regensburg traf, haben nur sehr erfahrene Schalke-Anhänger einmal erlebt: In der ersten Runde des DFB-Pokals 1954/55 setzte sich der S04 nach Hin- und Rückspiel mit 1:1 und 6:4 durch. Jetzt folgt ein Wiedersehen mit den Oberpfälzern in der zweiten Liga.

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 14.
  • Marktwert: 12,55 Millionen Euro
  • Bilanz aus Sicht des FC Schalke 04: 1 Sieg, 1 Remis

Schalke 04: Zweite Liga in der Übersicht - SV Sandhausen

Der SV Sandhausen ist nach dem 1. FC Heidenheim der zweite vermeintliche No-Name-Klub, der die zweite Liga unsicher macht. Die Badener sind sogar schon seit der Saison 2012/2013 ununterbrochen mit dabei. Nun wurde es aber besonders knapp mit dem Klassenerhalt. Der VfL Osnabrück holte nur einen Punkt weniger und stieg am Ende ab. In Sandhausen plant man jetzt einen Umbruch: Insgesamt 14 Spieler verlassen den Verein.

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 15.
  • Marktwert: 12,25 Millionen Euro
  • Bilanz aus Sicht des FC Schalke 04: 2 Siege

Schalke 04: Zweite Liga in der Übersicht - Dynamo Dresden

Dynamo Dresden ist die einzige Mannschaft aus der kommenden zweiten Liga, gegen die der S04 eine negative Pflichtspiel-Bilanz hat. Die Resultate stammen größtenteils aus der Zeit nach der Wiedervereinigung, als die Sachsen eine feste Größe der Bundesliga waren. In der Saison 2020/2021 wurde Dynamo Dresden mit 75 Punkten aus 38 Spielen souverän Meister der 3. Liga.

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 1. (3. Liga)
  • Marktwert: 9,13 Millionen Euro
  • Bilanz aus Sicht des FC Schalke 04: 2 Siege, 2 Remis, 5 Niederlagen

Schalke 04: Zweite Liga in der Übersicht - FC Hansa Rostock

Auch der FC Hansa Rostock blickt auf eine große Vergangenheit zurück. Allerdings nahm sich der Traditionsverein von der Ostsee seit dem Abstieg 2011/12 eine zehnjährige Auszeit von der zweiten Liga. Als Zweitplatzierter der 3. Liga gelang nun endlich die Rückkehr.

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 2. (3. Liga)
  • Marktwert: 6,7 Millionen Euro
  • Bilanz aus Sicht des FC Schalke 04: 10 Siege, 5 Remis, 9 Niederlagen

Schalke 04: Zweite Liga in der Übersicht - FC Ingolstadt 04

Der FC Ingolstadt komplettiert die zweite Liga. Trotz einer 1:3-Niederlage im Relegations-Rückspiel am Sonntag (30. Mai) gegen den VfL Osnabrück setzen sich die Oberbayern durch. Das 3:0-Polster aus dem Hinspiel reichte aus. Als Belohnung folgen der Aufstieg und zwei Duelle mit dem FC Schalke 04.

  • Tabellenplatz Saison 2020/21: 3. (3. Liga)
  • Marktwert: 7,6 Millionen Euro
  • Bilanz aus Sicht des FC Schalke 04: 1 Sieg, 2 Remis, 1 Niederlage

*Quelle für alle Marktwerte der Mannschaften: Transfermarkt.de

** Quelle für alle Statistiken: Weltfußball.de

Rubriklistenbild: © Carmen Jaspersen/dpa

Mehr zum Thema