Schalke 04 im Trainingslager

Positiver Coronavirus-Test bei S04-Profi: Schalke-Testspiel gegen Würzburger Kickers abgesagt

Das Testspiel des FC Schalke 04 gegen die Würzburger Kickers am Montag (24. August) wurde aufgrund eines positiven Coronavirus-Tests abgesagt.
+
Das Testspiel des FC Schalke 04 gegen die Würzburger Kickers am Montag (24. August) wurde aufgrund eines positiven Coronavirus-Tests abgesagt.

Das heutige Testspiel des FC Schalke 04 gegen die Würzburger Kickers wurde abgesagt. Beim S04 gibt es einen positiven Coronavirus-Test.

Update, Montag (24. August), 16.30 Uhr: Laut Informationen von Sport1 und Sky Sport handelt es sich bei der positiv gestesten Person um einen Spieler. Demnach gebe es heute und morgen jeweils mindestens eine weitere Testreihe.

Mittlerweile bestätigten auch Funke Sport und die Bild, dass sich ein S04-Profi mit dem Coronavirus infiziert habe. Vom FC Schalke 04 gibt es hierzu bislang noch keine Stellungnahme.

Wie Sport1 weiter berichtet, sollen bis zur Bekanntgabe der Ergebnisse alle Personen auf ihren Hotelzimmern bleiben. Ob am Dienstag wie geplant trainiert werden kann, sei aktuell noch vollkommen offen.

Klar ist aber schon jetzt: Durch den Corona-Fall versinkt die Vorbereitung des S04 weiter im Chaos.

FC Schalke 04: Positiver Coronavirus-Test beim S04

Update, Montag (24. August), 15.06 Uhr: Eigentlich sollte der FC Schalke 04 um 18 Uhr im Trainingslager gegen die Würzburger Kickers spielen. Doch die Partie wurde am Montagnachmittag aufgrund eines positiven Coronavirus-Tests beim S04 abgesagt. 

"Im Umfeld der Lizenzspielerabteilung des FC Schalke 04 ist eine Person positiv auf Covid-19 getestet worden. Der Betroffene befand sich bei Bekanntwerden des Testergebnisses bereits in Quarantäne. Die Erfassung möglicher Kontaktpersonen ist angelaufen", teilt der S04 auf seiner Homepage mit.

FC Schalke 04: Der S04 arbeitet mit den Behörden in Österreich zusammen

In Folge dessen wurde das Spiel abgesagt. Mannschaftsarzt und Hygienebeauftragter Dr. Patrick Ingelfinger werde zusammen mit den Behörden in Österreich weitere Maßnahmen besprechen und einleiten. Schalke 04 wird weitere Testungen einleiten.

S04-Sportvorstand Jochen Schneider (49) sagt dazu: "Wir werden selbstverständlich alle Vorgaben der Behörden umsetzen. Die Gesundheit und Sicherheit aller Beteiligten stehen an erster Stelle.“

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker des Testspiels zwischen dem FC Schalke 04 und den Würzburger Kickers. Anpfiff ist um 18 Uhr im Kematen Stadion in Tirol. +++

Vorbericht: FC Schalke 04-Testspiel heute gegen die Würzburger Kickers im Live-Ticker

Längenfeld/Gelsenkirchen – Unruhige Zeiten beim Traditionsklub aus Gelsenkirchen. Der S04 konnte nach dem 5:1-Sieg gegen den VfL Osnabrück nicht überzeugen. Zuletzt gab es für Schalke 04 ein Debakel gegen den KFC Uerdingen. Vor allem defensiv fehlt jede Stabilität.

Gleich drei Treffer mussten die "Knappen" gegen den Drittligisten hinnehmen. Gegen Drittliga-Aufsteiger SC Verl hagelte es sogar gleich fünf Gegentore – und viel Spott und Häme in den sozialen Medien für Schalke (alle S04-Artikel bei RUHR24.de). Die Blau-Weißen kommen aus den Turbulenzen nicht heraus.

FC Schalke 04: Jedes Testspiel der Saison-Vorbereitung im Überblick

  • 09. August: 5:1-Sieg im Testspiel gegen den VfL Osnabrück
  • 15. August: 4:5-Niederlage im Testspiel gegen den SC Verl (über 4 x 30 Minuten)
  • 18. August: 1:3-Niederlage gegen den KFC Uerdingen
  • 24. August: Testspiel Schalke gegen die Würzburger Kickers (live im TV und Stream)
  • 28. August: Zwei Testspiele geplant (Gegner noch offen)
  • 02. September: Testspiel gegen Viktoria Köln (Uhrzeit noch offen)
  • 05. September: Testspiel gegen den VfL Bochum (Anpfiff: 15.30 Uhr)
  • Benjamin Stambouli, Ralf Fährmann (v.l.) und der FC Schalke 04 spielen eine Vorbereitung zum Vergessen.

    Schalke 04 – Würzburger Kickers im Live-Ticker: Wackelnder David Wagner überrascht nach Pleite

    Aufgrund der nächsten Krise beim S04 wird zuletzt auch Trainer David Wagner (48) bei den Fans immer mehr zur Diskussion gestellt. Vom Verein scheint er jedoch Rückendeckung zu bekommen. Der Schalke-Coach ist sich der schlechten Leistungen seiner Mannschaft bewusst.

    Dennoch überraschte er mit einer Aussage nach dem Debakel gegen den KFC Uerdingen. Es sei zwar "ein schlechtes Spiel und ein schlechtes Ergebnis" gewesen. Die Partie betitelte der 48-Jährige jedoch als "guten Test." Man hätte zwar gesehen, dass es viel zu tun gibt, aber: "Deswegen werden wir nicht unruhig."

    Schalke 04 – Würzburger Kickers im Live-Ticker: Rückkehrer noch nicht dabei

    Gegen den Zweitliga-Aufsteiger aus Würzburg muss Schalke also wieder einiges gut machen. Dabei helfen wird Nabil Bentaleb (25) trotz überraschender Rückkehr aber noch nicht. Der als eindeutiger Wechselkandidat geltende Mittelfeldspieler stieß nach seiner Leihe zu Newcastle United in Österreich zum Team.

    Im Training überzeugte der 25-Jährige und auch Trainer David Wagner (48) möchte sich seinen Rückkehrer noch einmal genauer anschauen. Ein Einsatz gegen die Würzburger Kickers ist jedoch nicht geplant.

    Schalke 04 – Würzburger Kickers im Live-Ticker: Einige Personalien machen Hoffnung beim S04

    Zwei S04-Profis, die auch nicht einsatzbereit sind, arbeiten aktuell an ihrem Comeback. Salif Sané (29) erholt sich aktuell noch von einem Eingriff am Knie. Auch Omar Mascarell (27) wird wahrscheinlich noch nicht spielen können. Der Spanier arbeitet sich nach einem Sehnenanriss im Adduktorenbereich an Einsatzzeiten heran.

    Auch Weston McKennie (21) wird bei Schalke nicht auflaufen können. Offiziell laboriert der US-Amerikaner an Beschwerden an der Patellasehne. Zudem ist er aktuell ein S04-Wechselkandidat, einige Klubs aus England sind an dem Mittelfeldspieler interessiert.

    Schalke 04 – Würzburger Kickers im Live-Ticker: S04-Defensive macht Sorgen

    Defensive Verstärkung konnte Schalke jedoch gut gebrauchen. Abgesehen vom 5:1-Sieg gegen den VfL Osnabrück zeigte sich die S04-Verteidigung mehr als wackelig. Vor allem auf den Außenbahnen sind die "Knappen" massiv unterbesetzt.

    Zuletzt mussten Weston McKennie (Mittelfeld) und Timo Becker (23, Innenverteidigung) auf der rechten Außenbahn der Defensive aushelfen. Offensiv konnte zumindest Steven Skrzybski (27) mit einigen Toren auf sich aufmerksam machen.