Post geht nach hinten los

Peinlicher Fehler von William: Schalke-Leihgabe kassiert auf Instagram Spott und Häme

Erst der Kabinen-Eklat, dann die Nicht-Berücksichtigung im Kader: William hat es beim FC Schalke 04 nicht leicht. Jetzt leistete sich die S04-Leihgabe zudem noch einen peinlichen Fehler.

Gelsenkirchen – Beim FC Schalke 04 läuft aktuell fast nichts rund. Der Bundesliga-Abstieg scheint so gut wie besiegelt, dazu kommen die nicht aufhörenden Personalrochaden. Neu dazu kam im Januar auch William (26), als Leihgabe vom VfL Wolfsburg für den Rest der Saison. Doch der Brasilianer scheint beim S04 noch überhaupt nicht richtig angekommen zu sein.

NameWilliam
Geboren3. April 1995 (Alter 26 Jahre), Pelotas, Rio Grande do Sul, Brasilien
Größe1,76 Meter
Aktuelles TeamFC Schalke 04 (#13 / Abwehrspieler)

FC Schalke 04: William sorgt nach Kabinen-Eklat für Verwunderung auf Instagram

Aktuell kann man die Lage des 26-Jährigen bei den Königsblauen durchaus als „kritisch“ bezeichnen. So wurde William zusammen mit Skhodran Mustafi (28) aus dem Schalke-Kader gestrichen. Bei der 1:2-Niederlage im Auswärtsspiel bei Bayer Leverkusen durfte das Duo nicht mitwirken.

Der S04 begründete diese Maßnahme im Fall des Brasilianers als „disziplinarische Entscheidung“. Zwei Wochen zuvor bekam William beim Schalke-Heimspiel gegen Gladbach die Höchststrafe. Er wurde nach lediglich 20 Minuten aufgrund seines schwachen und lustlosen Auftritts ausgewechselt und blieb nach dem Spiel einer Teamsitzung fern.

FC Schalke 04: William kommt beim S04 nicht in Fahrt

Trainer Dimitrios Grammozis (42) sah diesen Eklat vor der 1:2-Pleite des S04 bei Bayer Leverkusen als abgehakt an, wie er auf der Pressekonferenz vor dem Spiel erklärte. Dennoch verzichtete der Coach auf den Brasilianer und berief ihn nicht einmal in den Spieltagskader.

Die kurze Zeit von William im Trikot des FC Schalke 04 verlief daher bislang überhaupt nicht wie erhofft. Der Rechtsverteidiger, der des Öfteren auch auf der rechten offensiven Außenbahn auflaufen musste, kommt bei den „Knappen“ nicht in Fahrt. Spielerisch konnte der Brasilianer noch gar nicht überzeugen.

William sorgte mit einem Instagram-Post für Verwunderung. Dem Schalke-Profi unterlief ein peinlicher Fehler.

FC Schalke 04: William feiert ein Erfolgserlebnis beim S04-Training

Im Training versucht William aber seinen Trainer davon zu überzeugen, ihn wieder für den Kader des S04 zu nominieren. Vielleicht bereits zum Bundesliga-Heimspiel des FC Schalke 04 gegen den FC Augsburg (zum Live-Ticker), denn vor der Partie konnte der 26-Jährige ein Erfolgserlebnis feiern.

So gehörte William in einem Trainingsspiel am Mittwoch (7. April) zum siegreichen Team. Anschließend posierte der Brasilianer Arm in Arm mit Alessandro Schöpf (27), Sead Kolasinac (27), Malick Thiaw (19), Ralf Fährmann (32) und Salif Sané (30) für ein Jubelfoto. Wohl sichtlich froh darüber, teilte der Rechtsverteidiger das Bild in seiner Instagram-Story.

FC Schalke 04: William teilt das Foto des Satire-Accounts „Massimo Schüpp“

Doch dabei unterlief William ein peinlicher Fehler, denn er teilte das Bild eines Satire-Accounts. Ein genauerer Blick hätte den Fauxpas wohl erspart, denn das Foto zeigte seinen Teamkollegen Alessandro Schöpf mit zotteligem Haar und Vollbart.

Der Schalke-Profi fiel auf die Seite „Massimo Schüpp“ rein, die ein Fan vor einigen Wochen angelegt hatte. Angelehnt an einen Versprecher des Ex-S04-Trainers Christian Gross (66), der Alessandro Schöpf auf einer Pressekonferenz kurzerhand einen neuen Namen verpasste, sind jetzt bei Instagram zahlreiche Bilder eines vermeintlich neuen Spielers der Königsblauen zu sehen.

FC Schalke 04: William bekommt wegen Instagram-Post Hohn und Spott von den S04-Fans ab

Eigentlich lassen sich beide Accounts nicht nur aufgrund des Namens gut auseinanderhalten. Auf den Bildern wird Alessandro Schöpf stets mit Zottel-Frisur und Vollbart dargestellt. Das hielt William allerdings nicht davon ab, den Sieg im Training mit „Massimo Schüpp“ zu feiern.

Von den Fans gab es dafür Hohn und Spott in den sozialen Medien. „Alter, die kennen sich nicht mal selbst“, schrieb beispielsweise ein Nutzer, wie auch WA.de über die peinliche Instagram-Panne von S04-Leihgabe William berichtet.

FC Schalke 04: William nicht alleine, Alessandro Schöpf folgt der Seite „Massimo Schüpp“ sogar

Aus Sicht der Fans bleibt zu hoffen, dass William aber auf dem Platz den Namen seines österreichischen Teamkollegen kennt. Bei dem kommt der Satire-Account immerhin wohl gut an. Denn Alessandro Schöpf folgt der Seite „Massimo Schüpp“ sogar und likt regelmäßig die Bilder des vermeintlichen S04-Profis. Dass es sich allerdings nicht um einen wahren Spieler handelt, dürfte der Österreicher ganz genau wissen.

Rubriklistenbild: © Jürgen Fromme/firosportphoto via Kirchner-Media