Bittere Erstdiagnose

Schalke 04: Ex-S04-Star verletzt sich schwer – Saison offenbar beendet

Einen ehemaligen S04-Profi hat es hart erwischt. Der Spieler zog sich eine schwere Verletzung zu.

Gelsenkirchen – Der FC Schalke 04 feierte am Wochenende aus sportlicher Sicht einen rundum gelungen Zweitliga-Spieltag. Während der S04 sich im Heimspiel gegen den SC Paderborn mit 2:0 durchsetzen konnte, ließ die Konkurrenz im Aufstiegskampf teilweise Punkte liegen. Einen komplett gebrauchten Spieltag erlebte dagegen ein Ex-Spieler der Knappen in der Königsklasse.

NameWeston McKennie
Geboren28. August 1998 (Alter 23 Jahre), Little Elm, Texas, Vereinigte Staaten
Größe1,83 Meter
Aktuelle TeamsJuventus Turin (#14/Mittelfeld), US-amerikanische Fußballnationalmannschaft

FC Schalke 04: Ex-S04-Star schwer verletzt – monatelange Zwangspause droht

US-Nationalspieler Weston McKennie war am Dienstagabend (22. Februar) mit Juventus Turin in der Champions League zu Gast beim amtierenden Europa-League-Sieger FC Villarreal. In der 81. Spielminute schmiss er sich in einen ruppigen Zweikampf mit Linksverteidiger Pervis Estupinan.

Dabei erwischte ihn der Ecuadorianer folgenschwer am linken Fuß. Für Weston McKennie war die Partie damit vorzeitig vorbei. Er verließ mit schmerzverzerrtem Gesicht das Feld und musste dabei von zwei Betreuern gestützt werden. Für ihn kam anschließend Ex-Gladbach-Profi Denis Zakaria auf den Rasen. Am Ausgang des Spiels änderte der Wechsel nichts mehr. Juve und Villareal trennten sich am Ende mit 1:1.

FC Schalke 04: Weston McKennie hat sich offenbar zwei Mittelfußknochen gebrochen

Am Mittwochmorgen (23. Februar) berichtete Transfer-Guru und Journalist Fabrizio Romano dann von einer gravierenden Diagnose bei Weston McKennie. Der frühere Schalker soll sich demnach einen Bruch des dritten und vierten Mittelfußknochens zugezogen haben.

Damit würde der 23-Jährige voraussichtlich mehrere Monate ausfallen. Eine offizielle Bestätigung der Diagnose vonseiten der alten Dame steht allerdings noch aus.

Ex-S04-Profi Weston McKennie hat sich schwer verletzt.

Schalke: Verletzung von Weston McKennie trifft Juventus Turin besonders schwer

Für den Youngster wäre eine solche Zwangspause besonders bitter. Beim italienischen Rekordmeister ist er in dieser Saison unangefochtener Stammspieler. In 26 Ligaspielen kam er lediglich fünfmal nicht zum Zug. Drei Spiele davon verpasste er aufgrund von Knieproblemen.

Auch für Juventus wäre der Ausfall des defensiven Mittelfeldspielers fatal. In der Liga hinkt der Klub seinen Ansprüchen weit hinterher. Der Meisterschaftskampf ist mit neun Punkten Rückstand auf Spitzenreiter AC Mailand aktuell überhaupt kein Thema. Es geht für die Mannschaft von Trainer Massimiliano Allegri vielmehr darum, die Qualifikation für die Champions League in der folgenden Saison zu sichern. Ohne Weston McKennie scheint dieses Ziel nun umso mehr in Gefahr.

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-FOTO

Mehr zum Thema